Fleet Foxes – SHORE

-

Fleet Foxes – SHORE

Soul und Südamerika: Robin Pecknold erweitert seinen versponnen-schönen Indie-Folk

Am Strand stehen, festen Boden unter den Füßen, das große Ungewisse vor einem. Dieses Bild hatte Sänger und Songschreiber Robin Pecknold im Kopf, als er SHORE schrieb. Das verrät er im Pressetext zu seinem vierten Album mit den Fleet Foxes. Es ist ein sehr weites Bild, gleichzeitig konkret und abstrakt. Es hat etwas Naturmystisches, fast Esoterisches an sich, man kann sich sicher und verloren auf einmal vorkommen. Es ist so, wie seine Texte sind. Sie handeln von Liebe, Vergänglichkeit, Einsamkeit, soviel steht fest, aber was heißt das schon? Sie fließen frei dahin, Einzelnes versteht man auf Anhieb, vieles bleibt unbestimmt, manches ist surreal.

Pecknold hat zuletzt unter anderem den Avantgarde-Musiker Arthur Russel, Curtis Mayfield und João Gilberto gehört, und alles meint man herauszuhören. Die typische Paul-Simon-artige Sensibilität und die Harmoniegesänge sind immer noch da, dazu kommen diesmal auffallend viele Bläser, zwischen einzelnen Liedern hört man Vögel zwitschern und Meeresrauschen, ein paar Zeilen werden auf Portugiesisch gesungen. Es sind versponnen-schöne, frei interpretierbare Songs: Soviel war zu erwarten.

8 von 10 Punkten

Fleet Foxes, SHORE, ANTI/INDIGO

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Bruce Springsteen

Nicht umsonst gilt Springsteen als einer der besten Songwriter seiner Generation – sein Katalog strotzt nur so vor unvergesslichen...

Red Hot Chili Peppers: ›Eddie‹ als Tribut an Van-Halen-Gitarrist

Am 14. Oktober erscheint RETURN OF THE DREAM CANTEEN, das zweite Studioalbum, das die Red Hot Chili Peppers 2022...

Skid Row: Neue Single ›Time Bomb‹

Am 14. Oktober erscheint ein neues Skid-Row-Album mit dem Titel THE GANG'S ALL HERE, jetzt gibt es eine weitere...

Pflichtlektüre

Volbeat – LIVE FROM BEYOND HELL/ABOVE HEAVEN

Dänischer Heimatfilm mal anders. Für Volbeat stehen die Fans an...

Sturgill Simpson: Überraschungsalbum veröffentlicht

Am 16. Oktober hat Sturgill Simpson überraschend das Album...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen