Fates Warning – LIVE OVER EUROPE

-

Fates Warning – LIVE OVER EUROPE

- Advertisment -

Fates Warning Live Over Europe

Progressive Götter.

Satte zwanzig Jahre sind seit dem letzten Fates-Warning-Live­album STILL LIFE ins Land gezogen – sieht man mal von AWA­KEN THE GUARDIAN LIVE ab. Immerhin vier weitere Studiowerke haben in der Zeit das Licht der Welt erblickt. Ausreichend Material also, aus dem Gitarrist und Hauptmann Jim Matheos und seine Männer schöpfen können. Satte 140 Minuten steht die Band in Aschaffenburg, Belgrad, Budapest, Thessaloniki, Athen und Rom auf der Bühne und kämpft sich fast durch die komplette Album-Palette. Ledig­lich die ersten drei Longplayer ohne Sänger Ray Alder finden keinen Platz auf der langen Setlist. Auf den exquisiten Sound, in Szene gesetzt von Jens „Opeth“ Bogren, können sich Matheos, Alder sowie Bassist Joey Vera, Drummer Bobby Jarzombek und Live-Gitarrist Mike Abdow verlassen. Die Progressive-Metal-Pioniere de­­mons­­trieren auf insgesamt 23 Tracks ihr musikalisches Können, darunter natürlich viele Tracks aus den beiden aktuelleren Platten THEORIES OF FLIGHT und DARKNESS IN A DIFFERENT LIGHT. Aber auch die Hits der Vergangenheit wie ›Life In Still Water‹, ›Silent Cries‹, ›Nothing Left To Say‹, ›Point Of View‹, ›Through Different Eyes‹ oder ›Eye To Eye‹ schrauben sich in die Gehörgänge. Einer der nicht wenigen Höhepunkte ist sicher das lange ›Still Remains‹ von DISCONNECTED. Kommt als Dreifach-LP, limitiertes 2CD-Mediabook und als reguläre Doppel CD.

8/10

Fates Warning
LIVE OVER EUROPE
CENTURY MEDIA/SONY

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Santana: GÖTTLICHE EINGEBUNG

Mit dem zeit- und schrankenlosen BLESSINGS AND MIRACLES präsentiert sich Carlos Santana im Herbst 2021 einmal mehr kreativ am Puls der Zeit.

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 2

Hinter Türchen Nummer 2 befindet sich heute zweimal das neue Album THE RAGE TO SURVIVE (Jazzhouse Records) von Danny...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Jimi Hendrix

Der Rockgitarrist schlechthin. Legendär! Revolutionär! Stilprägend! Darf in keiner Plattensammlung fehlen. Wir geben Entscheidungshilfe. Unverzichtbar ARE YOU EXPERIENCED (Polydor, 1967) 1967 war...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 1

Und auch 2021 haben wir wieder unseren traditionellen CLASSIC-ROCK-Adventskalender mit tollen Preisen für euch. Hinter dem ersten Türchen verbergen sich...
- Werbung -

Billy Idol: Der Ruf des Rebellen

Der Nachfolger zum Debüt BILLY IDOL namens REBELL YELL machte Billy Idol mit dem Titelstück und der Electra-Glide-Ballade ›Eyes...

Lebenslinien: Roger Glover über Bob Dylan, Alice Cooper, Judas Priest…

Neben seinem Job als Deep Purple-Bassist arbeitete er zusammen mit der Sechziger Jahre-Ikone Twiggy und produzierte Alben mit Rory...

Pflichtlektüre

Judy Dyble & Andy Lewis – SUMMER DANCING

Gelungener Space-Folk-Pop einer Künstlerin, mit der fast niemand mehr...

Bob Mould – PATCH THE SKY

Licht ins Dunkel. Ja, so ist das, wenn man älter...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen