Erik Cohen – NORTHERN SOUL

-

Erik Cohen – NORTHERN SOUL

Im Auge des Sturms

Auf Erik Cohen ist Verlass. Seit der Sänger der Hardcore-­Institution Smoke Blow 2011 eine Zweitkarriere als Solokünstler startete, konnte sich der Kieler von Album zu Album fortlaufend steigern. Zwischen der Debüt­-EP KAPITÄN und seinem aktuellen Longplayer NORTHERN SOUL liegen acht Jahre und die Metamorphose vom Raubein zum versierten Songwriter ist deutlich auszu­machen.

Mit viel Gefühl für ein Gleichgewichtzwischen erdiger Bodenständigkeit und bewusst gesetzter Zugänglichkeit, für Nuancen und Atmosphäre haben Cohen und seine langjähri­gen Mitstreiter an Gitarre, Bass und Schlagzeugzehn Songs (und ein Intro) gezimmert, die ihre Themen aus einer tief empfundenen Heimatverbundenheit schöpfen und doch eine universelle Sprache sprechen. Es geht um das Meistern der ewig gleichen Herausforderungen, vor die uns das Leben stellt, um die Wert­schätzung der Mitstreiter, die man auf seinem bisherigen Weg als Verbündete gewonnen hat, um Momente des Glücks, um Rastlosigkeit, Abschied und Rückkehr. Wo sind meine Wurzeln, wo gehöre ich hin? Die Frage nachdem Platz im Leben beantwortet Erik Cohen mit seinem unverwechselbaren Stil, dem spätestens jetzt das Prädikat „Trademark“ zugesprochen werden muss. Ein Opus Magnum

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Die Geburt des Glamrock

Als die 60er in die 70er Jahre übergingen, wurde der Rock ein bisschen arg ernst und verlor seinen Glanz....

Pixies: DOGGEREL

Die einst bahnbrechenden Wegbereiter bestellen heute ihr Land – fair enough Die Pixies besitzen ihren Status als bejubelte Pioniere zu...

Sammy Hagar & The Circle: CRAZY TIMES

Vollgas in allen Gassen Drei Jahre nach ihrem Debüt SPACE BETWEEN (2019) starten Sammy Hagar & The Circle (hinter dem...

The Dead Daisies: RADIANCE

Klassische Rock’n’Roll-Gemeinschaft Das bereits sechste Album des australisch-amerikanischen Kollektivs um Gitarrist David Lowy in weniger als einer Dekade. Im Gegensatz...

Was machen eigentlich Grand Funk Railroad?

Poison, Autograph, Rob Zombie, Jackyll, Eric Church und viele andere haben den Grand-Funk-Railroad-Megahit und Trademarksong ›We’re An American Band‹...

Skurrile Cover: BREAKFAST IN AMERICA

We der das Wort „Flugscham“, noch transatlantische Discount-Reisen im überbuchten Touri-Bomber waren schon erfunden, als Supertramps sechstes Studioalbum erschien....

Pflichtlektüre

David Bowie – CRACKED ACTOR (LIVE IN LOS ANGELES 1974)

Von der Glam-Rock-Ikone zum Blue-Eyed-Soul-Boy. Dass David Bowie am 3....

Wacken Open Air: Iron Maiden und viele mehr live im Stream

Wer es in diesem Jahr nicht auf das Wacken...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen