Dinosaur Pile-Up – ELEVEN ELEVEN

-

Dinosaur Pile-Up – ELEVEN ELEVEN

dinosaur pile upEine Tonne Hits bitte!

Gut zehn Monate nach der Erstveröffentlichung bekommt ELEVEN ELEVEN im August eine zweite Promorunde spendiert. Verdient hat es das innovative Drittwerk des Trios aus Leeds allemal, denn es sollte zweifellos von mehr Leuten gehört und geliebt werden. Dinosaur Pile-Up scheren sich nämlich einen feuchten Kehricht um Genres oder das heutzutage krankhafte Zufriedenstellen einer Zielgruppe. Jeder Song ist anders, überall warten Überraschungen und dabei sind die Tracks durch die Bank großartig komponiert. Im einen Moment donnern beispielsweise Industrial-Gitarrenwände, im nächsten regiert US-College-Rock, der spielend in noisigen Grunge übergeht. Herausragend aus diesem logisch angeordneten Chaos ist ohne Zweifel der Titelsong. Hier greifen ein paar der besten Hooks der letzten zwölf Monate! Dass ELEVEN ELEVEN nicht schon im Herbst 2015 kometenhaft durch die Decke schoss, ist schlichtweg eine Schande und beweist einmal mehr, dass es im Biz des neuen Jahrtausends immer weniger um musikalische Qualität als vielmehr um den puren Absatz von leicht konsumierbaren Produkten geht. Zum Glück gibt es noch (ein paar) kreative Rebellen. Dinosaur Pile-Up gehören zweifellos in diesen exklusiven, vom Aussterben bedrohten Club.

8/10

Dinosaur Pile-Up
ELEVEN ELEVEN
SO Recordings/Rough Trade

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Bob Dylan – ›Visions Of Johanna‹

Der größte aller Songwriter hat Geburtstag. Fast zeitgleich jährt sich das Erscheinen seines vielleicht besten Albums BLONDE ON BLONDE....

Bruce Springsteen: Deutschlandkonzerte angekündigt

2023 geht der Boss mit seiner E Street Band auf Welttournee. Dabei macht Bruce Springsteen auch in Deutschland und...

Axel Rudi Pell: Ruhelos

Für Axel Rudi Pell sind Verschnaufpausen ein Fremdwort. Selbst während der COVID-19-Pandemie und der damit einhergehenden Ungewissheit im Musikbusiness...

Spiral Skies: Verliebt in die Melodie

Die Entstehung von DEATH IS BUT A DOOR war von Turbulenzen geprägt. Pandemie-Wahnsinn, Kontaktbeschränkungen, Veröffentlichungsverschiebungen und kurz nach Abschluss...

Was macht eigentlich: Linda Ronstadt?

In einem Interview vom letzten Jahr meinte Linda Ronstadt, dass sie fast ununterbrochen singen würde, was aber oft niemand...

High South: Ein bisschen Frieden

Corona und Weltlage hin oder her: Die amerikanischen Retro-Folk-Rocker von High South sind kompromisslos positiv gepolt – wovon wir...

Pflichtlektüre

Kottak – ROCK & ROLL FOREVER

Drittes Solo-Album des Scorpions-Drummers – als Sänger/Gitarrist. Eigentlich sollte man...

Mob Rules – Im Zeichen der Gabel

Klassischer Metal und ungewöhnliche Texte – Mob Rules setzen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen