David Gilmour – LIVE AT POMPEII

-

David Gilmour – LIVE AT POMPEII

david gilmour pompeiiDie Rückkehr des Pink-Floyd-Gitarristen an einen sagenumwobenen Schauplatz.

Es war das zweite Mal, dass sich David Gilmour im altehrwürdigen römischen Amphitheater von Pompeij verewigt hat. 1971 lieferte er mit Pink Floyd eine legendäre Perfor­man­ce ab – begleitet nur von einer Film- und Ton-Crew, die das Er­­eignis für die Nachwelt festhielt. Diesmal, stattliche 45 Jahre später, gastierte Gilmour in der un­­tergegangenen Stadt mit seinem aktuellen Studioalbum RATTLE THAT LOCK vor großem Pub­likum.

Weniger magisch waren die Nächte am 7. und 8. Juli 2016 dennoch nicht, denn mittlerweile sind Konzerte des Grandseigneurs der britischen Rockmusik vergleichsweise selten, dafür aber umso unvergesslicher. Weiterer Berührungspunkt dieser so gänzlich unterschiedlichen Shows: Gilmour spielte auch diesmal wieder ›One Of These Days‹, einen der Songs, mit denen die 1971er-Aufführung zur Legende wurde. An­­sonsten präsentierte er das reguläre Programm der 2016er-Welt­tournee, brillant gespielt, auch optisch eindrucksvoll in Szene gesetzt (die DVD/Blu-ray-Version ist für jeden Fan ein absolutes Muss!!) und auf üppige zwei CDs ausgedehnt.

Gilmour mag 1971 experimentierfreudiger und auch innovativer gewesen sein, der Gilmour des Jahres 2016 kann dieser jugendlichen Frische allerdings eine wirklich beeindruckende künstlerische Reife entgegensetzen. Beide Welten sind gleichermaßen faszinierend.

8/10

David Gilmour
LIVE AT POMPEII
Columbia/Sony

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Wishbone Ash mit ›Blowin’ Free‹

Mit einem Riff, das beide Gitarristen für sich beanspruchten, das aber von einem Song von Steve Miller beeinflusst war,...

Die Geburt des Glamrock

Als die 60er in die 70er Jahre übergingen, wurde der Rock ein bisschen arg ernst und verlor seinen Glanz....

Pixies: DOGGEREL

Die einst bahnbrechenden Wegbereiter bestellen heute ihr Land – fair enough Die Pixies besitzen ihren Status als bejubelte Pioniere zu...

Sammy Hagar & The Circle: CRAZY TIMES

Vollgas in allen Gassen Drei Jahre nach ihrem Debüt SPACE BETWEEN (2019) starten Sammy Hagar & The Circle (hinter dem...

The Dead Daisies: RADIANCE

Klassische Rock’n’Roll-Gemeinschaft Das bereits sechste Album des australisch-amerikanischen Kollektivs um Gitarrist David Lowy in weniger als einer Dekade. Im Gegensatz...

Was machen eigentlich Grand Funk Railroad?

Poison, Autograph, Rob Zombie, Jackyll, Eric Church und viele andere haben den Grand-Funk-Railroad-Megahit und Trademarksong ›We’re An American Band‹...

Pflichtlektüre

The Cars

Klassischer Neustart Wie keine andere US-amerikanische Band schafften die Cars...

Okta Logue: Darmstadt, Central Station

Einmal Super, bitte Nach Darmstadt muss man fahren. Okta Logue...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen