Coreleoni – THE GREATEST HITS PART 1

-

Coreleoni – THE GREATEST HITS PART 1

Coreleoni Greatest Hits

Soloeinstand des Gotthard-Gitarristen mit Songs ihres Debütalbums.

Ja, wenn Leo Leoni, Gitarrist der Schweizer Hardrocker Gotthard, das geahnt hätte! Während sich seine Band nach dem tragischen Tod ihres Front­mannes Steve Lee noch immer des Ein­drucks erwehren muss, sie hätte mit Nic Maeder nur eine suboptimale Lösung gefunden, zeigt Leoni, wie möglicherweise die bessere Wahl hätte aussehen können. Denn mit dem Spanier Ronnie Romero, den quasi Richie Blackmore für seine Band Rainbow entdeckt und aufgebaut hat, klingen plötzlich Gotthard-Klassiker vom Schlage ›Firedance‹, ›Downtown‹, ›Higher‹, ›Here Comes The Heat‹, ›In The Name‹, ›Ride On‹, ›Let It Be‹ oder ›All I Care For‹ ziemlich exakt so, wie es die Anhängerschaft wünscht. Weshalb Leoni auf seinem Soloalbum THE GREATEST HITS PART 1 allerdings überwiegend Stücke des Gotthard-Debüts präsentiert, anstatt der Öffent­lichkeit neues Material zu offerieren, erklärt er zwar mit dem Verweis auf das 25-jährige Jubiläum der Scheibe, provoziert damit aber gleichzeitig die Frage nach seiner eigenen Zufriedenheit mit Kollege Maeder.

7/10

Coreleoni
THE GREATEST HITS PART 1
FRONTIERS/SOULFOOD

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Crosby, Stills, Nash & Young mit ›Almost Cut My Hair‹

David Crosby wird heute 81 Jahre alt. Zur Feier des Tages blicken wir deshalb auf das Jahr 1974 zurück...

Meine erste Liebe: Kevin Cronin über CROSBY, STILLS & NASH

Der Frontmann von REO Speedwagon über das Debüt der Folkrock-Supergroup. Ich war ein Riesenfan von Buffalo Springfield, The Byrds und...

Flashback: Moscow Music Peace Festival

Am 12. und 13. August 1989 fand das "Moscow Music Peace Festival" statt, eines der legendärsten Rock-Events aller Zeiten. Zurück...

Classless Act: Guter Deal mit dem Karma

Man muss hart arbeiten, sich fragen trauen und einfach machen, dann klappt das mit dem Karma. Zumindest bei den...

Les Paul: Der Man Zero des Rock

Visionär, Erfinder, Gitarrenzauberer und die Inspiration für Generationen von Musikern: Les Paul erfand nicht nur die elektrische Gitarre, er...

Dire Straits: Im goldenen Käfig – Mark Knopfler im großen Interview

Man darf sich Mark Knopfler heute als zufriedenen, ja glücklichen Mann vorstellen. Er fährt gern mit dem Motorrad durch...

Pflichtlektüre

Live: Devotchka

München, 59:1 Das Motto: Fiesta Americana. Sollen wir hingehen? Oder machen...

Feature: Def Leppard – Hello America!

Als wären die letzten Jahrzehnte nie passiert, sind Def...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen