Review: Carl Carlton & The Songdogs – LIFELONG GUARANTEE

-

Review: Carl Carlton & The Songdogs – LIFELONG GUARANTEE

- Advertisment -

Carl Carlton Songdogs Best Of

2-CD-Set mit 31 Songs zum 20. Jubiläum

Wer schon in den 70er Jahren hierzulande und anderswo aufmerksam Clubkonzerte und TV-Musikshows verfolgte, dem fiel der lange Lulatsch schon seinerzeit auf: Geboren in Ostfriesland, handhabte Karl Walter Ahlerich Buskohl mit gerade mal Anfang 20 schon virtuos die Kunst auf sechs wie zwölf Saiten. Damals noch für die holländischen Kultrocker Herman Brood & His Wild Romance, Long Tall Ernie & The Shakers sowie Vitesse. Es folgte ein ausgiebiges Auswärtsspiel in Übersee sowie die langjährige Kooperation mit dem kongenialen Stilwandler Robert Palmer bis zu dessen Tod 2003. Seit Dekaden bereichert Herr Buskohl alias Carl Carlton zudem mit famosem Gitarrenspiel und Stimme LP-Produktionen und Konzerttourneen von seinen Dauerbrötchengebern Udo Lindenberg und Peter Maffay.

Weit weniger bekannt sein dürfte indes die eigene Combo Carl Carlton & The Songdogs. Aus der Taufe gehoben kurz vor der Jahrtausendwende, nachdem die Vorgängertruppe New Legend sich ad acta legte, ergänzen Schlagzeuger Bertram Engel und Keyboarder Pascal Kravetz (beide Maffay-Lindenberg-Connection) sowie die Mother‘s-Finest-Koryphäen Moses Mo (Gitarre) und Wyzard (Bass) den harten Kern. Zum 20. Bandjubiläum blickt Herr Buskohl mit den spielfreudigen Liedhunden zurück: Auf dem 2-CD-Set LIFELONG GUARANTEE – THE BEST OF CARL CARLTON & THE SONGDOGS sammeln sich die Sahnestücke aus den Alben REVOLUTION AVENUE (’01), LOVE & RESPECT (’03), CAHOOTS & ROOTS – LIVE FROM PLANET ZOD (’04) und SONGS FOR THE LOST AND BRAVE (’08). Egal, ob Uptempo-Rocker (›God’s Gift To Man‹), Grooviges (›Revolution Avenue‹) oder Balladeskes (›Let It Rain‹): Carl Carltons Faible für eine kernige Mixtur aus Rock’n’Roll, Rhythm’n’Blues und Southern Rock’n’Soul drängt intensiv aus jedem der 31 Tracks.

Zudem gesellten sich über die Jahre hinweg Koryphäen wie Levon Helm und Garth Hudson (beide The Band), Faces-Keyboarder Ian McLagan, Stones-Langzeit-Saxofonist Bobby Keys, Slide-Gitarren-Meister Sonny Landreth, Schottenshouter Eric Burdon, Mannheims Sohn Xavier Naidoo, Beatles-Intimus Klaus Voormann, Ronnie Wood sowie Robert Palmerund als Gäste zu den Songdogs hinzu. Wer nach der facettenreichen Werkschau mit Querverweisen an die Faces, Humble Pie, Stones, Little Feat und Black Crowes noch nicht genug hat, sollte auf das limitierte und nummerierte Boxset mit vier LPs (35 Songs), 2-CD-Set plus 7“-Single zurückgreifen.

9/10

Carl Carlton Lifelong Guarantee

Carl Carlton & The Songdogs
LIFELONG GUARANTEE
THE BEST OF CARL CARLTON & THE SONGDOGS
STAAGES MUSIC/CARGO

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Weird Al Yancovic mit ›Bed Rock Anthem‹

Den Ausklang dieses sonnigen Sonntags begehen wir mit einem echten Comedy-Klassiker. Zum heutigen Geburtstag von Red-Hot-Chili-Peppers-Drummer Chad...

Ace Frehley im Interview: Absolut acefiziert!

Wenn es der Plattenvertrag verlangt, dann nimmt Ace Frehley eben widerstandslos ein weiteres Cover-Album auf. Und wie...

In Memoriam: Fats Domino (1928–2017)

Das Schwergewicht aus New Orleans spielte Rock’n’Roll, als der offiziell noch gar nicht erfunden war: ein Urgestein...

AC/DC: Neues Video kommt am Montag

Nachdem AC/DC erst kürzlich ihre neue Single ›Shot In The Dark‹ vom kommenden Album POWER UP veröffentlicht...
- Werbung -

Review: Kadavar – THE ISOLATION TAPES

Die kauzige Seite von Kadavar Wer kann es ihnen verdenken. Keine Konzerte, keine Festivals,...

Review: Bruce Springsteen – LETTER TO YOU

Ein Album über die transzendierende Macht des Rock’n’Roll mit nostalgischen Stücken, politischen Anspielungen und drei Songs von...

Pflichtlektüre

Chattet live mit der Supergroup und seht den ersten Teil ihres Studio-Reports

The Dead Daisies präsentieren den ersten Teil ihres Video-Tagebuchs...

Spock’s Beard – Der Ted entscheidet

Es wirkt wie ein gelungener Neuanfang. Oder aber wie...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen

Classic Rock auf deinem Startbildschirm installieren

Installieren
×