Boys From Heaven – THE GREAT DISCOVERY

-

Boys From Heaven – THE GREAT DISCOVERY

Fest und flauschig

Es ist wirklich erstaunlich, dass immer mehr junge Musiker den als „weichgespült“ verrufenen AOR à la Toto oder Journey wieder für sich entdecken. So auch die blutjungen Dänen namens Boys From Heaven, die es sich scheinbar zur Aufgabe gemacht haben, dieses softe Genre auf ihrem Debütalbum THE GREAT DISCOVERY modern aufzugreifen und um die ein oder andere Komponente zu erweitern. Denn wie es der Titel schon verrät, gibt es hier musikalisch jede Menge zu entdecken. So ist vom schrillen Alt-Saxophon, stimmigen Piano und Synthies bis hin zum engelsgleichen Stimmchen des Leadsängers Chris Catton – der hier beeindruckend nahe an Steve Perry herantritt – eine große Vielfalt geboten, in der jeder Song etwas Eigenes ausstrahlt. Was es tatsächlich nicht so leicht macht, eine konkrete Titel-Empfehlung auszusprechen, da die Scheibe wahrscheinlich am eindrucksvollsten als Gesamtkunstwerk funktioniert. Wer also grundsätzlich offen ist für den weichen Klang des AOR und/oder sich gerne einen seelenvollen Abend gönnen möchte, könnte hier eine passende Untermalung finden.

Bei mir konnten die Boys From Heaven mit THE GREAT DISCOVERY bereits einen gefühlvollen und technisch versierten Treffer mitten ins ebenfalls noch junge Kuschelrocker-Herz landen.

7 von 10 Punkten

Boys From Heaven, THE GREAT DISCOVERY, TARGET/SPV

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

High Fidelity: Neue Single ›Sunset Situations‹

Die Folk-Rocker von High Fidelity haben eine neue Single am Start. ›Sunset Situations‹ heißt das gute Stück, das begleitet...

Mother Mersy: FROM ABOVE

Bildreicher, emotionsgeladener OldSchool-Stoff mit eigener Note Retro-, Vintage- oder, äh, Classic Rock – wie immer man die sympathisch-rückwärtsgewandte Musik, die...

Craig Finn: A LEGACY OF RENTALS

Erinnerungen Die Grenze zwischen Singen und Reden, was auf dem Album intensiv praktiziert wird, ist auf dem sechsten Solowerk des...

Anvil: IMPACT IS IMMINENT

Wertarbeit mit dem Amboss Diese unermüdlichen Kanadier ziehen seit 1978 ihre Runden. Dabei ist es bei Anvil ähnlich wie bei...

Vangelis: Komponist mit 79 gestorben

Der griechische Komponist und Musiker Evangelos Odysseas Papathanassiou alias Vangelis ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Am besten...

Larkin Poe: Neues Album BLOOD HARMONY im November

Die Lovell-Schwestern alias Larkin Poe veröffentlichen am 11. November dieses Jahres ihren neuesten Streich BLOOD HARMONY über Tricki Woo...

Pflichtlektüre

CLASSIC ROCK präsentiert: The Sisters of Mercy live!

Und der Oktober kann kommen: CLASSIC ROCK präsentiert die...

Meilensteine: “Ladies And Gentlemen, The Rolling Stones” kommt ins Kino

15. April 1974: Der 72er-Konzertfilm „Ladies And Gentlemen, The...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen