Review: Blackberry Smoke – YOU HEAR GEORGIA

-

Review: Blackberry Smoke – YOU HEAR GEORGIA

- Advertisment -

20-jähriges Jubiläum

Bereits seit zwanzig Jahren musizieren Blackberry Smoke zusammen. Zum Jubiläum gibt es mit YOU HEAR GEORGIA den nunmehr siebten Studio-Output. Dazu gesellen sich noch zwei Livemitschnitte und mehrere EPs. Am besten und überzeugendsten klingen Blackberry Smoke immer dann, wenn sie, absichtlich oder nicht, klingen wie die frühen Black Crowes. ›You Hear Georgia‹, eine Hommage an den gleichnamigen US-Bundesstaat, hätte sich auf einer der ersten Crowes-Platten sehr gut gemacht.

Der Opener ›Live It Down‹ schlägt in eine ähnlich Kerbe, feiner Beginn. Die erste Single, ›Hey Delilah‹ (Little Feat meets Black Crowes), überzeugt ebenfalls, dazu noch die poppigste Nummer, ›Ain’t The Same‹, deren Strophe zwar arg an Hearts Megahit ›All I Wanna Do Is Make Love To You‹ angelehnt ist, aber dennoch astrein durchs Ziel läuft. Leider haben sich aber auch zwei Stinker unter die zehn Tracks gemischt: ›All Over The Road‹ tönt wie Cinderella im Altersheim und ›Lonesome For A Livin’‹ (mit Gast Jamey Johnson) ist eine unschöne Oldschool-Country-Nummer, ein wenig „Bonanza“ meets Colt Seavers. ›All Rise Again‹ im Anschluss reißt hingegen das Steuer wieder rum, ein tolles Riff, ein wenig Gov’t Mule, zumal deren Leader Warren Haynes hier auch als Gastsänger fungiert. ›Old Enough To Know‹ erinnert an Glen Campbell und ist sehr schön geworden – warum nicht gleich so, wenn es um Country geht? Stark auch ›Morningside‹ und der softe Rauswurf ›Old Scarecrow‹. Ein tolles Blackberry-Smoke-Album.

8 von 10 Punkten

Blackberry Smoke, YOU HEAR GEORGIA, THIRTY TIGERS/MEMBRAN

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Journey: Songteaser ›The Way We Used To Be‹

Morgen wollen Journey eine neue Single veröffentlichen. Heute gibt es schon den dazugehörigen Teaser. In dem kurzen Clip auf Instagram...

Meine erste Liebe: THE BLUES ALONE

Midnight-Oil-Kopf Peter Garett über John Mayalls Klassiker In Australien hatten wir diese Sache namens „Record Club“. Du konntest beitreten, indem...

Varvara: Superhappy und entspannt

Der herrlich simple Videoclip zu ›On My Way To You‹, der ersten Single aus dem neuen Album BAD ACTING...

Rückblende: Otis Redding mit ›(Sittin’ On) The Dock Of The Bay‹

Geschrieben von Redding und seinem Gitarristen und Produzenten Steve Cropper, wurde der Song zu einem der langlebigsten Hits von...
- Werbung -

Meilensteine: The Tubes

Juni 1975: Fulminantes LP-Debüt mit der Hymne ›White Punks On Dope‹ erscheint Als die Nina Hagen Band 1978 mit ›TV-Glotzer‹...

Todd Rundgren: Der Universal-Wizard

Ist Todd Rundgren nicht in erster Linie Musiker? Schon, aber auch als einfallsreicher Produzent hinterließ er tiefe Spuren, ebenso...

Pflichtlektüre

Bob Dylan: ›Learning To Fly‹-Cover zu Ehren von Tom Petty

Bei seinem Konzert in Colorado hat Bob Dylan einen...

Guns N‘ Roses: „Not In This Lifetime“-Mitschnitte

Erst kürzlich haben Guns N' Roses weitere Mitschnitte ihrer...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen