Mehr

    Review: Birth Of Joy – HYPER FOCUS

    -

    Review: Birth Of Joy – HYPER FOCUS

    - Advertisment -

    Birth Of Joy Hyper Focus

    Wie ein Roadtrip mit alten Kumpels.

    Zwei Jahre nach GET WELL schiebt das niederländische Psychedelic-Rock-Trio seine fünfte Platte hinterher. Während der Vorgänger mit progressiven Ein­flüssen überraschte, setzt HYPER FO­­CUS mit dem gleichnamigen Track hier zwar erneut an, wobei aber Elemente des grandiosen 2014er-Longplayers PRISONER überwiegen. Die Bass ersetzende Hammond-Orgel rückt deutlicher in den Vordergrund. So schwirren The Doors, Vorbilder von Birth Of Joy, auf den meisten Tracks herum (›You Are Many‹, ›Forenoon‹, ›Poor Duffy‹) und gesellen sich zu Deep Purple (›Join The Game‹, ›Sell Out‹). Was den Jungs auch auf diesem Album gelingt: Nicht wie ein Abklatsch einer Band der 60er und 70er zu klingen. Denn jedes Mal, wenn man denkt: „Ah klar, das ist doch…“, gibt’s einen auf den Deckel und Sänger Kevin Stunnenberg, Schlagzeuger Bob Hogenelst und Organist Gertjan Gutman schlagen einen anderen Weg ein. Der führt mal in die Welt des Rock’n’Roll und Stoner Rock (›Let It Slide‹), um dann mit Posaunen und rein instrumentalen Stücken (›I‹, ›II‹ und ›III‹) Ruhe ins große Ganze zu bringen. Insgesamt wirkt HYPER FOCUS wie der wiederholte Roadtrip in einem verlebten Ford mit alten Kumpels und jeder Menge Spaß im Gepäck. Und genau das will man nach den ersten Durchläufen sofort live erleben. Zum Glück kommen die Jungs dieses Jahr nach Deutschland, um uns mit ihren pulsierenden Shows zu beglücken.

    7/10

    Birth Of Joy
    HYPER FOCUS
    GLITTERHOUSE

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Led Zeppelin: John Bonham – Seine letzten Tage

    John Bonham hat nicht einfach nur getrommelt: Er konnnte Led Zeppelin Durchschlagskraft ver­leihen. Daher war nach seinem Tod rasch...

    Bruce Springsteen: Neue Single ›Ghosts‹

    Vom kommenden Album LETTER TO YOU koppelt der Boss heute eine neue Single aus.

    Nirvana: NEVERMIND

    Am 24. September 1991 erschien Nirvanas NEVERMIND. Ein Album, das die Musikgeschichte nachhaltig veränderte. Nur kurz nachdem Nirvana 1991 ihr...

    Bruce Springsteen: Seine 15 besten Songs der 80er

    Bereits in den 70ern hatte sich Bruce Springsteen mit Großtaten wie ›Born To Run‹ und ›Badlands‹ in die Rockgeschichte...
    - Werbung -

    Steel Panther: Songs auf Fan-Bestellung

    Für einen "kleinen" Unkostenbeitrag schneidern Steel Panther ihren Fans ihre Songs auf den Leib.

    Flashback: Ozzy Osbourne mit NO MORE TEARS

    Ozzys zweites Al­­bum mit Zakk Wylde an der Gitarre war glatter und straffer als der drei Jahre...

    Pflichtlektüre

    The Answer: Neues Video zu ›Gone Too Long‹ veröffentlicht

    Seht nur hier die Videopremiere zur neuen The Answer-Single...

    The Lone Crows – THE LONE CROWS

    Heavy Blues der frischen Sorte feiern diese vier ziemlich...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen