Anthrax – FOR ALL KINGS

-

Anthrax – FOR ALL KINGS

anthrax-for-all-kings-album-newDie Urväter des Thrash Metal gehören noch lange nicht zum alten Eisen.

Sie werden als Mitbegründer des Thrash Metals geführt und gehören mit Metallica, Slayer und Megadeth zu den so genannten Big Four. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an ein neues Studiowerk, schließlich gilt es den Jungspunden zu beweisen, dass die Mannen um Bandgründer und Rhythmusgitarrist Scott Ian noch immer voll tauglich sind. Dieser Beweis ist erbracht, denn abwechslungsreich und dennoch kraftvoll präsentieren die New Yorker dreizehn neue Kompositionen, die zu den besten des Genres gezählt werden dürfen. ›Evil Twin‹ und ›Suzerain‹ geben Vollgas, ›Blood Eagle Wings‹ geriet melodisch und beinahe sanft und der Nackenbrecher ›For All Kings‹ rechtfertigt seine Wahl als Titeltrack mit gesunder Härte und grandiosem Gitarrenspiel. Die Vielseitigkeit innerhalb ihrer Stilistik zeichnet die Truppe von jeher aus, in ›Monster At The End‹ packen Anthrax fast alle ihre Markenzeichen in einen Song. Wer die Band bereits als überholt abgeschrieben haben sollte, der wird hier eines Besseren belehrt – und bekommt knapp 60 Minuten hervorragenden Thrash-Stuff geboten.

Anthrax
FOR ALL KINGS
NUCLEAR BLAST/WARNER
8/10

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Yes: Drummer Alan White verstorben

Alan White, Schlagzeuger von Yes, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte seine Frau in folgendem Statement...

Simon McBride: THE FIGHTER

Musterschüler in der „School Of Rock“ Gerade erst haben Deep Purple angekündigt, dass Gitarrist Simon McBride vorübergehend für ihren Stamm-klampfer...

Michael Schenker Group: UNIVERSAL

Eine gut geölte Maschine Michael Schenker befindet sich seit dem Michael-Schenker-Fest-Erstling RESURRECTION (2018) ohne Zweifel im zweiten Frühling seiner (Platten-)Karriere....

Def Leppard: DIAMOND STAR HALOS

Das funkelnde zwölfte Studioalbum zeigt die Truppe aus Sheffield kraftvoll wie eh und je Der Titel dieser siebten Platte des...

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Pflichtlektüre

Neuerscheinungen: Ab heute im Plattenladen

Die neuen Alben der Woche sind da. Diesmal mit...

Midnite City – ITCH YOU CAN’T SCRATCH

Haarspray und Kopfjucken Die junggebliebenen Herren von Midnite City haben...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen