Review: Aaron Keylock – CUT AGAINST THE GRAIN

-

Review: Aaron Keylock – CUT AGAINST THE GRAIN

- Advertisment -

aaron keylock

Während andere Kinder mit der Play­station daddelten, griff dieser Bengel zur Les Paul. Breits im zarten Alter von Elf rockte Aaron Keylock die Clubs seiner englischen Heimatstadt Oxford. Inzwischen ist er 18 und hat hunderte von Gigs gespielt, gastierte im Londoner Jazz Café und auf Biker Festivals. Bereits mit Dreizehn traf er Joe Bonamassa, der ebenfalls als Kind angefangen hatte. MIT CUT AGAINST THE GRAIN legt Keylock sein De­­bütalbum vor, das sich klar an seinen Vorbildern orientiert (wie sollte es auch anders sein). Der jugendliche Rocker spielt flüssigen Boogie im Stil von Bo Diddley und George Tho­rogood, lässt die Saiten jauchzen wie Gary Moore und Rory Gallagher. Nach eigenen Aussagen beeinflussen ihn Könner wie Rolling Stones, Faces, Led Zeppelin, Johnny Winter, Black Crowes und Nick Drake. Schon interessant zu hören, wie ein Nachwuchstalent mit all den klassischen Einflüssen umgeht.

Keine Wertung

Aaron Keylock
CUT AGAINST THE GRAIN
PROVOGUE/MASCOT

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Das letzte Wort: Scott Weiland

Aus unserem Archiv, 2014: Der Velvet-Revolver-Sänger und Frontmann der Stone Temple Pilots mit einer Bilanz seines Lebens – dabei...

Tenacious D: ›Time Warp‹-Cover gegen Trump

Mit den Worten "It’s astounding… time is fleeting… and the 2020 election is here. Time to ROCK-Y...

AC/DC: Hier das neue Video zu ›Shot In The Dark‹ sehen

Ohne großes Herumgerede und Abschweifen: Hier ist der erste Videoclip, den AC/DC im Zuge ihres kommenden Albums...

CLASSIC ROCK präsentiert: Thundermother live

Thundermother trotzen der Corona-Pandemie so gut es geht und ziehen ihre Tour zum jüngsten Album HEATWAVE durch....
- Werbung -

Das letzte Wort: Bootsy Collins im Interview

Er spielte mit James Brown und lernte von Hendrix – Funkmeister Bootsy Collins über LSD, das Übernatürliche und „den...

Video der Woche: Weird Al Yancovic mit ›Bed Rock Anthem‹

Den Ausklang dieses sonnigen Sonntags begehen wir mit einem echten Comedy-Klassiker. Zum heutigen Geburtstag von Red-Hot-Chili-Peppers-Drummer Chad...

Pflichtlektüre

Tom Keifer: So spielt das Leben (mit und ohne Cinderella)

Er war Kopf und Stimme von Cinderella, einer der...

Video-Premiere: Blended Brew mit ›Wrong Hand‹

Im März sind Blended Brew mit Marco Mendoza auf...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen

Classic Rock auf deinem Startbildschirm installieren

Installieren
×