Mehr

    Prophets Of Rage: Hört den neuen Track ›No Sleep Til Cleveland‹

    -

    Prophets Of Rage: Hört den neuen Track ›No Sleep Til Cleveland‹

    - Advertisment -

    prophets of rage liveDie abgewandelte Version des Beastie-Boys-Songs ›No Sleep Till Broklyn‹ ist einer von sechs Tracks der kommenden EP der Prophets Of Rage.

    Nach ›Prophets Of Rage‹ und ›Killing In The Name‹ ist der dritte Song der in diesem Jahr gegründeten Combo um Chuck D (Public Enemy), B-Real (Cypress Hill) und Tom Morello (Rage Against the Machine) da. ›No Sleep Til Cleveland‹ ist eine textlich modifizierte Fassung von ›No Sleep Till Broklyn‹ der Beastie Boys aus dem Jahr 1986. Gegen Ende des Songs steht ein längeres Gitarrensolo von Morello.

    Der Titel bezieht sich auf den Parteitag der Republikaner in Cleveland im Juli. Die Prophets Of Rage verstehen sich als politische Formation und protestieren unter anderem gegen Donald Trump als Präsidentschaftskandidaten der USA. Die Band sei eine „Elitetruppe aus revolutionären Musikern, die gegen diesen Berg aus Wahljahr-Bullshit antritt“, so Morello.

    Das live aufgenommene ›No Sleep Til Cleveland‹ ist eines von fünf Stücken der am 26. August erscheinenden Prophets-Of-Rage-EP THE PARTY’S OVER.

    Hier sind die Prophets Of Rage mit ›No Sleep Til Cleveland‹:

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    AC/DC: Die Jungs sind zurück

    Jetzt ist es raus: AC/DC sind zurück und alle Mitglieder der BACK-IN-BLACK-Besetzung (außer Malcolm) sind wieder an...

    Die Geburt des Glamrock

    Als die 60er in die 70er Jahre übergingen, wurde der Rock ein bisschen arg ernst und verlor seinen Glanz....

    AC/DC: PWRUP…?

    Haben AC/DC gerade den Titel ihres neuen Albums verraten? Nachdem AC/DC gestern mit einem...

    AC/DC: Neues Coverartwork enthüllt?

    Erstmals seit langer Zeit passieren gleich mehrere Dinge gleichzeitig auf den Social-Media-Seiten von AC/DC.
    - Werbung -

    Live-Musik: Wie geht es weiter?

    Sind Drive-in-Gigs und Pay-per-view-Konzerte die Zukunft nach der Pandemie? Covid-19 hält die Musikwelt nach...

    Vibravoid: 30 Jahre Underground

    1990 nahmen Vibravoid in ihrer Heimatstadt Düsseldorf Kurs auf und segelten hinein in eine bewusstseinserweiternde Bandgeschichte, die...

    Pflichtlektüre

    Okta Logue: Video zur Single ›Pitch Black Dark‹ veröffentlicht

    Okta Logue zeigen uns ihr formschönes Video zur Single...

    Uriah Heep: Wacken, Louder Stage (03.08.2019)

    50 Jahre, 25 Alben und eine Premiere Undank sei der...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen