Prince: Autobiografie “The Beautiful Ones” erscheint im Oktober

-

Prince: Autobiografie “The Beautiful Ones” erscheint im Oktober

- Advertisment -

Prince Purple Rain TourDas Buch enthält die unvollständigen Memoiren von Prince sowie nie gezeigte Fotos und die handschriftlichen Songlyrics zu ›Purple Rain‹.

Die Prince-Autobiografie “The Beautiful Ones” hat ein Veröffentlichungsdatum. Am 29. Oktober wird das Buch (auf Englisch) erscheinen.

Kurz vor seinem Tod wegen einer versehentlichen Fentanyl-Überdosis vor drei Jahren hatte der Musiker verraten, seine Memoiren schreiben zu wollen. Im vergangenen Jahr kündigte seine Agentin Esther Newberg das Erscheinen des Buchs an, sagte aber auch, dass Prince nur rund 50 handgeschriebene Seiten hinterlassen habe.

Diese werden im 288-seitigen “The Beautiful Ones” nun ergänzt um unveröffentlichte Fotos von Prince, Notizbucheinträge, handschriftliche Songtexte (darunter zu ›Purple Rain‹) und einen Essay von “The New Yorker”-Autor Dan Piepenbring.

Der Verlag Penguin Random House schreibt: “‘The Beatutiful Ones’ erzählt – in der ersten Person – die Geschichte, wie Prince zu Prince wurde – ein Junge, der die Welt um sich aufsaugte, und dann eine Persona erschuf, eine künstlerische Vision und ein Leben, bevor die Hits und der Ruhm, die kommen sollten, ihn definierten.”

2 Kommentare

  1. Prince war ein ausnahme Künstler wer ihn live erlebt hat mußte einfach nur begeistert sein. Er war mit Leib und Seele bei seinen Liedern und das hatman gespührt.
    Für mich (50 Jahre) gibt es kein schöneres Lied als Purpel Rain. Wie er dieses Lied zu ende singt ist Gänsehaut pur.
    Die Biographie ist für mich schon bestellt.
    Ich wünsche allen Fans von Prince: genießt seine Musik.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Bill Wyman mit ›(Si Si) Je Suis Un Rock Star‹

Bill Wyman wird heute 85 Jahre alt. Bis 1993 war Wyman Bassist der Rolling Stones, dann entschloss er sich...

Steppenwolf: Jerry Edmonton – Drum to be wild

Heute hätte Jerry Edmonton von Steppenwolf Geburtstag.  Am 24. Oktober 1946 wurde Jerry Edmonton, Schlagzeuger von Steppenwolf, geboren. Verwurzelt war...

Rückblende: Wishbone Ash mit ›Blowin’ Free‹

Mit einem Riff, das beide Gitarristen für sich beanspruchten, das aber von einem Song von Steve Miller beeinflusst war,...

Slash feat. Myles Kennedy and The Conspirators: Neue Single ›The River Is Rising‹

Am 11. Februar 2022 erscheint das neue Album 4 von Slash feat. Myles Kennedy And The Conspirators bei Gibson...
- Werbung -

Leslie West: 22.10.1945 – 23.12.2020

Er machte sich seinen Namen Anfang der 70er mit Mountain und wurde als Gitarrist von vielen seiner Zeitgenossen gelobt....

Ozzy Osbourne: Neues Biopic bereits in der Mache

Laut der amerikanischen Zeitschrift Variety ist gerade ein neues Biopic über Ozzy und Sharon Osbourne in der Mache. Entwickelt...

Pflichtlektüre

Adriano BaTolba Trio – HOW MUCH DOES IT COST, IF IT’S FREE?

Original Rockabilly mit viel Traditionsbewusstsein Shake, Rattle & Roll! Das...

The Cars: Ric Ocasek ist tot

Der Künstler Ric Ocasek ist tot. Mit The Cars...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen