The Pretenders – PRETENDERS/PRETENDERS II / LEARNING TO CRAWL / GET CLOSE / LAST OF THE INDEPENDENTS

-

The Pretenders – PRETENDERS/PRETENDERS II / LEARNING TO CRAWL / GET CLOSE / LAST OF THE INDEPENDENTS

- Advertisment -

PRETENDERSDr. Chrissie und Mrs. Hynde: eine Amerikanerin in England.

Über den Umweg als Rock-Journalistin und Szene-Darling im Pop-Mekka London gelang der amerikanischen Sängerin, Gitarristin und Komponistin Chrissie Hynde der Karrierestart: Gleichermaßen von Punk-Spirit und Pop-Bewusstsein beseelt, tönt das Debüt PRETENDERS mit zeitlos frischen Songs wie ›Private Life‹, ›Brass In Pocket‹ und dem Kinks-Cover ›Stop Your Sobbing‹.

Nicht minder ambitioniert die Visitenkarte von PRETENDERS II, das mit ›Talk Of The Town‹, ›Bad Boys Get Spanked‹, ›Mes-sage Of Love‹ und weiterem Kinks-Oldie ›I Go To Sleep‹ abermals grandios punktet.

Der komplette Neustart folgt 1983 nach dem Tod von Gitar-rist James Honeyman-Scott und Bassist Pete Farndon – ersetzt von Robbie McIntosh und Mal-colm Foster – mit LEARNING TO CRAWL: ›Middle Of The Road‹ rockt, ›Back On The Chain Gang‹ swingt – und die Version von The Persuaders’ ›Thin Line Between Love And Hate‹ soult ganz famos.

Gewohnte Qualität liefert 1986 auch wieder GET CLOSE: ›Don’t Get Me Wrong‹ entwi-ckelt sich zum Welthit via Video-Clip, der liebevoll Tribut an die Serie „Mit Schirm, Charme und Melone“ zollt. ›Room Full Of Mirrors‹, ein eher unbekannter Track von Jimi Hendrix, überrascht mit erstaunlichem Einfühlungsvermögen. Als Ballade mit dramatischem Hit-Potenzial treibt ›I’’ll Stand By You‹ 1994 den Verkauf von LAST OF THE INDEPENDENTS in abermals veränderter Besetzung an.

Pretenders 10

Pretenders II 10

Learning To Crawl 8

Get Close 7

Last Of The Independents 7

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blackberry Smoke: Tourverschiebung auf 2023

Eigentlich wollten Blackberry Smoke mit ihrem neuen Album YOU HEAR GEORGIA im Gepäck bereits im Februar 2022 durch Deutschland...

Steve Earle: Lieder vom verlorenen Sohn

Kann es einen traurigeren Anlass für ein Platte geben? Mit J.T. erhalten die Lieder des im August verstorbenen Songwriters...

Mick Taylor: Ein ruhender Stein

Mick Taylor war Mitglied der Rolling Stones zu deren prächtigster Blütezeit. Kollege Slash erklärt die Besonderheit seines oftmals unterbewerteten...

Video der Woche: The Ronettes ›Be My Baby‹

Heute vor einem Jahr verstarb Produzentenlegende und Schöpfer des Ronettes-Hits ›Be My Baby‹ Phil Spector im Alter von 81...
- Werbung -

Judas Priest: Live nur noch zu viert?

Als 2018 bekannt wurde, dass Glenn Tipton aufgrund seiner Parkinson-Erkrankung kein fester Bestandteil von Judas Priests Live-Line-Up mehr sein...

Saxon: CARPE DIEM

Edelmetall zum 45. Saxon-Jubiläum Knappe elf Monate nach der Coverscheibe INSPIRATIONS (2021) steht mit CARPE DIEM bereits der heißerwartete Nachfolger...

Pflichtlektüre

Judas Priest: Hier den neuen Track ›Firepower‹ hören

Im März bringen Judas Priest ihr neues Album FIREPOWER...

A Perfect Circle – THREE SIXTY

Alle Hits beisammen. Maynard James Keenan widmet sich neben seiner...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen