Plastic Surgery Disaster – ENDLESS

-

Plastic Surgery Disaster – ENDLESS

Plastic Surgery DisasterGanz schön musikalisch für einen Speedkletterer…

Was ist schlimmer als Schauspieler, die sich einbilden, Musik machen zu müssen? Richtig: Profisportler, die sich einbilden, musikalisches Talent zu besitzen! Und jetzt möchte ein weltbekannter Allround-Bergsteiger aus Berchtesgaden auch noch Sänger einer Stoner-Rockband werden. Eigentlich ist Thomas Huber, der Ältere der beiden „Huberbuam“, das schon längst und veröffentlicht jetzt mit seiner Band Plastic Surgery Disaster das Album ENDLESS. Und so schlecht ist das nicht, was die fünf Bayern da hinbrettern. Zwar bekommt Hubers Stimme bei jedem Song eine Portion Distortion übergezogen, doch singt er mehr als passabel. Auch das zu vermutende bairische Sprachkolorit ist nicht vorhanden. Passend zur Hauptbetätigung ihres Frontmannes bauen die Instrumentalisten, allen voran Gitarrist Manfred Rödel, ein für Stoner Rock beinahe zu brachiales und schiebendes Bett aus monströsen Riffs.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Aerosmith: Steven Tyler wieder in Entzugsklinik

Vor wenigen Stunden veröffentlichten Aerosmith ein Statement, in dem sie erklärten, dass die Daten ihrer Residency in Las Vegas...

Rückblende: Bob Dylan – ›Visions Of Johanna‹

Der größte aller Songwriter hat Geburtstag. Fast zeitgleich jährt sich das Erscheinen seines vielleicht besten Albums BLONDE ON BLONDE....

Bruce Springsteen: Deutschlandkonzerte angekündigt

2023 geht der Boss mit seiner E Street Band auf Welttournee. Dabei macht Bruce Springsteen auch in Deutschland und...

Axel Rudi Pell: Ruhelos

Für Axel Rudi Pell sind Verschnaufpausen ein Fremdwort. Selbst während der COVID-19-Pandemie und der damit einhergehenden Ungewissheit im Musikbusiness...

Spiral Skies: Verliebt in die Melodie

Die Entstehung von DEATH IS BUT A DOOR war von Turbulenzen geprägt. Pandemie-Wahnsinn, Kontaktbeschränkungen, Veröffentlichungsverschiebungen und kurz nach Abschluss...

Pflichtlektüre

CRYSTAL PALACE – Meodie und Härte

Mit ihrem Album THE SYSTEM OF EVENTS punkten Crystal...

Hällas: Wilde Reise durch Raum und Zeit

Seit ihrer ersten, selbstbetitelten EP befinden sich diese fünf...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen