Peter Frampton: Alles Gute zum 72. Geburtstag !

-

Peter Frampton: Alles Gute zum 72. Geburtstag !

peter framptonPeter Frampton wird heute 72 Jahre alt. CLASSIC ROCK gratuliert dem Gitarristen und Sänger herzlich zu seinem Ehrentag.

Happy Birthday, Peter Frampton! Der britische Gitarrist und Sänger wird 72 und kann auf eine bewegte Karriere zurückblicken. Bereits im zarten Alter von neun Jahren spielte der später zum Rockstar reifende Peter zum ersten Mal in einer Band Gitarre, damals bei The Truebeats.

Ab 1967 war er bei The Herd zu hören und feierte bereits größere Erfolge in den U.K., um nur wenige Jahre später zur Bluesrock-Supergroup Humble Pie zu wechseln und dort erstmals richtig durchzustarten.

Als Frampton 1971 Humble Pie aufgrund bandinterner Unstimmigkeiten verließ, startete er mit dem Album WIND OF CHANGE eine Solo-Karriere und war nicht selten als Gastmusiker bei diversen Größen der Musikszene wie beispielsweise David Bowie aktiv. Als berühmteste Kollaboration gilt seine Session mit Beatle George Harrison.

Zu Framptons größten Solo-Erfolgen zählt das Album PETER FRAMPTON COMES ALIVE! von 1976, das Hits wie ›Do You Feel Like We Do‹ oder ›Baby, I Love Your Way‹ enthält.

Seht hier Peter Framptons Auftritt in der Show “Midnight Special” aus dem Jahr 1975:

2010 brachte Peter Frampton seine (bis jetzt) letzte Soloplatte mit eigenen, neuen Songs dem Titel THANK YOU, MR. CHURCHILL auf den Markt. Aus diesem Anlass traf ihn CLASSIC ROCK zum Interview, das ihr hier nochmal nachlesen könnt.

2 Kommentare

  1. Happy Birthday, leider fällt der Stuttgarter Gig dem – China-Virus- , ja ich nenne es ganz bewusst und mit voller Absicht so, denn ich bin der festen Überzeugung dass dieses Virus aus einem Chinesischen Versuchslabor das für biologische Kampfstoffe forscht entsprungen ist. Obwohl ich diesen Hirni aus den USA nicht ausstehen kann muss ich seinen vor ein paar Tagen angedeuteten Ansagen in Punkto COV19 Virus und dessen Ursprung zustimmen, dass dieses Virus aus einer chinesischen Bio-Waffen-Küche entsprungen ist. Was soll,s wir werden es sowieso nie erfahren. Dafür sorgen schon die Herrschaften der nationalen und internationalen Politik. Als nochmals Herzlichen Glückwunsch zum 70. Mr. Peter Frampton………..

    • zwei Jahre später und immer noch sind wir in der COVID-Pandemie schließe ich mich den Wünschen von Frau Floßmann zum 72. Geburtstag von Mr. Framton an. Sein letztes Blues-Album mit der Peter Framton Band ( All Blues ) wird vermutlich sein letztes Album mit Band gewesen sein. Bekannter maßen ist Mr. Framton an einer seltenen Muskelkrankheit erkrankt die im das Gitarre-Spielen zunehmend schwerer macht. Happy Birthday…………

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Bay City Rollers ›Keep On Dancing‹

Zum heutigen Todestag von Bassist Alan Longmuir von den Bay City Rollers blicken wir auf das Jahr 1975 zurück,...

She Rocks: Debbie Harry

Debbie Harry: Blonde Ambitionen. „Eine Frau in der Rockmusik zu sein, war sehr Punk“, sagt die Sängerin von Blondie....

CLASSIC ROCK präsentiert: The Beach Boys, Toto, die Hooters, Kansas u.v.m. live!

THE AFGHAN WHIGSfkpscorpio.comIm Sommer sorgen die Afghan Whigs für unvergessliche Konzerterlebnisse. Eine zusätzliche Show im Oktober in München hat...

Gene Simmons: Ace Frehley und Peter Criss könnten keine Kiss-Show mehr durchstehen

In einem jüngsten Interview mit der finnischen Seite Chaoszine sprach Gene Simmons über seine ehemaligen Kiss-Kollegen Ace Frehley und...

Sweet: Die Band mit den drei Gesichtern

Sweet waren die glänzenden Posterboys, die Anfang der 70er jeder Teenie als Bravo-Starschnitt bei sich im Kinderzimmer hängen hatte....

Kiss: Live in der Schleyerhalle, Stuttgart (28.06.)

Am 28. Juni machten Kiss im Rahmen ihrer “End Of The Road”-Abschiedstour in Stuttgart in der Schleyerhalle Halt und...

Pflichtlektüre

Saxon – THE EAGLE HAS LANDED 40 (LIVE)

40 Jahre im Namen des Heavy Metal: Saxon feiern...

Die fünf Gesichter von Deep Purple: Don Airey

„Onkel Don“ – so nennen seine Bandkollegen Don Airey...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen