Paul McCartney: So sieht er als Pirat in “Fluch der Karibik” aus

-

Paul McCartney: So sieht er als Pirat in “Fluch der Karibik” aus

- Advertisment -

paul mccartney 2013Ex-Beatle Paul McCartney ist im fünften Teil der “Fluch der Karibik”-Reihe mit dem Untertitel “Salazars Rache” in einer Gastrolle zu sehen.

Der Blockbuster mit Hauptdarsteller Johnny Depp läuft ab dem 25. Mai in den Kinos. Dass Paul McCartney dabei mitspielt, war bekannt, jetzt hat Sir Paul erstmals ein Foto seiner Figur über die sozialen Netzwerke geteilt.

McCartney steht mit seinem Auftritt als Pirat in der Nachfolge von Keith Richards. Der war bereits 2007 als Vater von Jack Sparrow in “Fluch der Karibik 3 – Am Ende der Welt” dabei.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blackberry Smoke: Tourverschiebung auf 2023

Eigentlich wollten Blackberry Smoke mit ihrem neuen Album YOU HEAR GEORGIA im Gepäck bereits im Februar 2022 durch Deutschland...

Steve Earle: Lieder vom verlorenen Sohn

Kann es einen traurigeren Anlass für ein Platte geben? Mit J.T. erhalten die Lieder des im August verstorbenen Songwriters...

Mick Taylor: Ein ruhender Stein

Mick Taylor war Mitglied der Rolling Stones zu deren prächtigster Blütezeit. Kollege Slash erklärt die Besonderheit seines oftmals unterbewerteten...

Video der Woche: The Ronettes ›Be My Baby‹

Heute vor einem Jahr verstarb Produzentenlegende und Schöpfer des Ronettes-Hits ›Be My Baby‹ Phil Spector im Alter von 81...
- Werbung -

Judas Priest: Live nur noch zu viert?

Als 2018 bekannt wurde, dass Glenn Tipton aufgrund seiner Parkinson-Erkrankung kein fester Bestandteil von Judas Priests Live-Line-Up mehr sein...

Saxon: CARPE DIEM

Edelmetall zum 45. Saxon-Jubiläum Knappe elf Monate nach der Coverscheibe INSPIRATIONS (2021) steht mit CARPE DIEM bereits der heißerwartete Nachfolger...

Pflichtlektüre

Neue Details im Fall Phil Rudd

Der langjährige AC/DC-Drummer Phil Rudd hat angeblich einem Geschäftspartner...

Video der Woche: The Who live im Marquee Club in London

Zum 71. Geburtstag von Pete Townshend reisen wir zurück...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen