Flashback: Ozzy Osbourne mit NO MORE TEARS

-

Flashback: Ozzy Osbourne mit NO MORE TEARS

- Advertisment -

Ozzys zweites Al­­bum mit Zakk Wylde an der Gitarre war glatter und straffer als der drei Jahre alte Vorgänger NO REST FOR THE WICKED. Fast die Hälfte der Texte darauf, einschließlich der Ballade ›Mama, I’m Coming Home‹, hatte Lemmy ge­­schrieben, was das Niveau durchaus hob. Ein farbenfroher und dramatischer Clip zum Titelstück stürzte sich voll in das Videozeitalter und ist bis heute eines der besten Beispiele aus einer hart umkämpften Ära. Der Song ist immer noch ein Highlight von Ozzys Karriere, doch für ›I Don’t Wanna Change The World‹ bekam Ozzy sogar einen Grammy in der Kategorie „Best Metal Performance With Vocal“.

Zeitzeugen: „Seine persönlichste Platte seit DIARY OF A MADMAN. Es ist einfach nur Ozzy, der Ozzy ist, aber was ist falsch daran, Ozzy zu sein?“ (Kerrang!)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Videopremiere: Dead Star Talk mit ›Top Of Our Lungs‹

Vor ihrem Debütalbum Anfang nächsten Jahres kommt jetzt die dritte Dingle der Dänen. Das Quartett entschied sich kurz vor der...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Der Blick in die Plattenläden offenbart diese Woche Rock-Statements von Frontmännern, Wolfsgeschichten und Coveralben. Dee Snider: LEAVE A SCAR „Snider bewegt...

Los Lobos – NATIVE SONS

Zurück in die Zukunft mit dem Tex-Mex- und Roots-Rudel aus Los Angeles Die Wölfe sind zurück: NATIVE SONS heißt das...

Axel Rudi Pell – DIAMONDS UNLOCKED II

Ein Griff in die Cover-Kiste Ohne Liveshows scheint der gute Axel Rudi Pell doch etwas „unterarbeitet“ zu sein. Daher dachte...
- Werbung -

Dee Snider – LEAVE A SCAR

He's not gonna take it Mit Rock-Statements hat es Dee Snider ja schon immer gehabt. Man denke nur an die...

Flashback: Cass Elliot stirbt

Heute vor 47 Jahren starb Cass Elliot, Mitbegründerin von The Mamas And The Papas. Ein Blick auf das Leben...

Pflichtlektüre

Fleetwood Mac: Die größte Seifenoper der Rockgeschichte

Als legasthenischer Schulabgänger und aufstrebender Schlagzeuger kam er im...

Plattensammler: Der Doktor

Man nennt ihn „den Doktor“. Wir lassen uns gerne...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen