Ozzy Osbourne: Metal-Ikone spielt zur Sonnenfinsternis

-

Ozzy Osbourne: Metal-Ikone spielt zur Sonnenfinsternis

ozzy liveAls sich der Mond vor die Sonne schob, war der Prince of Darkness in seinem Element – und spielte mit ›Bark At The Moon‹ einen seiner Klassiker.

Am Montag war in Amerika eine totale Sonnenfinsternis zu bestaunen. In Illinous fand rund um das astronomische Ereignis das Moonstock-Festival statt, dessen Highlight ein besonderer Auftritt von Ozzy Osbourne war.

Der Black Sabbath-Sänger enterte um 13.20 Uhr Ortszeit, es war gerade noch hell, die Bühne, und gab seinen Soloklassiker ›Bark At The Moon‹ zum Besten. Im Lauf des Songs schob sich der Mond vor die Sonne – und in dem Augenblick, als es wieder hell wurde, war der Track dank perfekten Timings vorbei.

Hier gibt es eine Fanaufnahme von Ozzy Osbournes Performance zu sehen:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Wishbone Ash mit ›Blowin’ Free‹

Mit einem Riff, das beide Gitarristen für sich beanspruchten, das aber von einem Song von Steve Miller beeinflusst war,...

Die Geburt des Glamrock

Als die 60er in die 70er Jahre übergingen, wurde der Rock ein bisschen arg ernst und verlor seinen Glanz....

Pixies: DOGGEREL

Die einst bahnbrechenden Wegbereiter bestellen heute ihr Land – fair enough Die Pixies besitzen ihren Status als bejubelte Pioniere zu...

Sammy Hagar & The Circle: CRAZY TIMES

Vollgas in allen Gassen Drei Jahre nach ihrem Debüt SPACE BETWEEN (2019) starten Sammy Hagar & The Circle (hinter dem...

The Dead Daisies: RADIANCE

Klassische Rock’n’Roll-Gemeinschaft Das bereits sechste Album des australisch-amerikanischen Kollektivs um Gitarrist David Lowy in weniger als einer Dekade. Im Gegensatz...

Was machen eigentlich Grand Funk Railroad?

Poison, Autograph, Rob Zombie, Jackyll, Eric Church und viele andere haben den Grand-Funk-Railroad-Megahit und Trademarksong ›We’re An American Band‹...

Pflichtlektüre

Hellinger – ALLES AUF ANFANG

Unterhaltsame Vielseitigkeit Sicher, 2003 ist lange her. Wer aber bereits...

Nathaniel Rateliff: München, Ampere (07.10.15)

Ein' nehm ich noch! Einst der nachdenkliche introvertierte, beinahe depressive...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen