Mehr

    Orphan Black

    -

    Orphan Black

    - Advertisment -

    orphanEs ist eine der großen Ungerechtigkeiten des letzten Jahres, das „Orphan Black“-Hauptdarstellerin Tatiana Marslany bei den großen Preisverleihungen leer ausging. Immerhin ist ihre Tätigkeit in der Science-Fiction-Eigenproduktion des neu geschaffenen Senders BBC America eben nicht auf eine Rolle beschränkt, Maslany schlüpft gleich in ein halbes Duzend Figuren. Denn Protagonistin Sarah Manning (Marslany) muss feststellen, dass sie nicht so einzigartig ist, wie sie gerne glauben würde, nachdem sie auf eine Doppelgängerin trifft. Als sich diese vor ihren Augen das Leben nimmt, nutzt die kleinkriminelle Sarah die Gunst und kapert deren brachliegendes Leben. Was sich jedoch als keine besonders umsichtige Entscheidung erweist, schließlich war die Doppelgängerin in brisante Nachforschungen verstrickt, die Sarah zu weiteren Personen führen, die ihr wie aus dem Gesicht geschnitten sind. Allesamt in ihren Eigenarten und unterschiedlichen Charakteren von Maslany brillant verkörpert, forschen die Sarah-Klone gemeinsam an ihrer mysteriösen Herkunft.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Bruce Springsteen: Neue Single ›Ghosts‹

    Vom kommenden Album LETTER TO YOU koppelt der Boss heute eine neue Single aus.

    Nirvana: NEVERMIND

    Am 24. September 1991 erschien Nirvanas NEVERMIND. Ein Album, das die Musikgeschichte nachhaltig veränderte. Nur kurz nachdem Nirvana 1991 ihr...

    Bruce Springsteen: Seine 15 besten Songs der 80er

    Bereits in den 70ern hatte sich Bruce Springsteen mit Großtaten wie ›Born To Run‹ und ›Badlands‹ in die Rockgeschichte...

    Steel Panther: Songs auf Fan-Bestellung

    Für einen "kleinen" Unkostenbeitrag schneidern Steel Panther ihren Fans ihre Songs auf den Leib.
    - Werbung -

    Flashback: Ozzy Osbourne mit NO MORE TEARS

    Ozzys zweites Al­­bum mit Zakk Wylde an der Gitarre war glatter und straffer als der drei Jahre...

    The 4 Donalds feat. The Boatsmen: Cover von ›American Idiot‹

    Kurz vor der Wahl in den USA transportieren The Four Donalds eine eindeutige Botschaft: Don't vote...

    Pflichtlektüre

    Seether: München, Backstage Werk (10.08.15)

    Grunge im 30-Minuten-Takt. Nachdem am Samstag The Exploited das „Free...

    Status Quo: Ein posthumes Telefonat

    In den frühen Morgenstunden des 15. Juni 2016 erlitt...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen