Norman Guy

-

Norman Guy

- Advertisment -

Norman Guy 2010 1

Seine Wrecking Company startet am 10.9. in Krefeld mit einem neuen Bluesrock-Programm.

Dass es nicht nur im Ausland, sondern auch im CLASSIC ROCK-Territorium talentierte Nachwuchs-Bluesrocker gibt, haben schon die Künstler bewiesen, die wir euch im großen Special in der letzten Ausgabe vorgestellt haben. Doch neben Henrik Frei­schlader und Co. ist uns nun ein weiterer Rocker aufgefallen, den wir euch gerne nahe bringen würden: Norman Guy. Der Mann aus Viersen hat sich im vergangenen Jahr mit Paddy Boy zu­sam­mengetan und ein Album veröffent­licht – einen Track davon findet ihr auf unserer beiliegenden CD, den »Kron­juwelen #3«.

Aktuell ist Norman Guy mit einer neuen Besetzung unterwegs: der Wrecking Company. Alle Bluesrock-Fans, die auch einer kräftigen Riff-Schlagseite etwas abgewinnen können, sollten daher jetzt ihren Terminkalender hervorkramen: Der Gitarrist, der großer Fan von Rory Gallagher und Jimi Hendrix ist, wird demnächst nämlich auch live zu bewun­dern sein: Am 10. Sep­tem­ber gibt er das erste Konzert mit rundum-erneuertem Wrecking Company-Programm in der KuFa in Krefeld. Mit von der Partie ist dabei auch ein gerade mal 17 Jahre alter Bassist: Mark Borek. Alle Bluesrock-Freunde aus NRW sollten sich diese Premiere nicht entgehen lassen.

 

Vorheriger ArtikelSkunk Anansie
Nächster ArtikelWalter Trout

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Journey: Songteaser ›The Way We Used To Be‹

Morgen wollen Journey eine neue Single veröffentlichen. Heute gibt es schon den dazugehörigen Teaser. In dem kurzen Clip auf Instagram...

Meine erste Liebe: THE BLUES ALONE

Midnight-Oil-Kopf Peter Garett über John Mayalls Klassiker In Australien hatten wir diese Sache namens „Record Club“. Du konntest beitreten, indem...

Varvara: Superhappy und entspannt

Der herrlich simple Videoclip zu ›On My Way To You‹, der ersten Single aus dem neuen Album BAD ACTING...

Rückblende: Otis Redding mit ›(Sittin’ On) The Dock Of The Bay‹

Geschrieben von Redding und seinem Gitarristen und Produzenten Steve Cropper, wurde der Song zu einem der langlebigsten Hits von...
- Werbung -

Meilensteine: The Tubes

Juni 1975: Fulminantes LP-Debüt mit der Hymne ›White Punks On Dope‹ erscheint Als die Nina Hagen Band 1978 mit ›TV-Glotzer‹...

Todd Rundgren: Der Universal-Wizard

Ist Todd Rundgren nicht in erster Linie Musiker? Schon, aber auch als einfallsreicher Produzent hinterließ er tiefe Spuren, ebenso...

Pflichtlektüre

Keith Richards im Interview: Mein 2020

Wie bei uns allen wurde auch sein Jahr von...

CJ Ramone – LAST CHANCE TO DANCE

One-Chew-Free-Far: Auf seinem zweiten Solowerk beschwört CJ Ramone einmal...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen