No Sinner – OLD HABITS DIE HARD

-

No Sinner – OLD HABITS DIE HARD

- Advertisment -

no sinnerAuf jeden Fall eine Sünde wert.

Schön, dass es noch Bands gibt, denen tatsächlich erlaubt wird, sich zu entwickeln, auch wenn sie mit ihrem Debüt nicht gleich zu Platinsellern aufgestiegen sind. No Sinner stießen vor ein paar Jahren mit BOO HOO HOO auf ziemlich viel Wohlwollen (auch unsererseits), vor allem für die Strahlkraft der Frontfrau Colleen Rennison. So richtig gezündet hat das zwar noch nicht, aber als Vorgruppe von Beth Hart konnten sie absolut überzeugen. Jetzt also die nächste Stufe, die Colleen lustigerweise als „Foto nach der ersten Verhaftung“ im Vergleich zum Klassenfoto bezeichnet. Nein, so verrucht geht es hier nicht zu – aber der wunderbar klassische Rock, den man hier geboten bekommt, stellt den Erstling fraglos in den Schatten. Auch wenn weibliche Rockröhren in den letzten paar Jahren inflationär auf uns niedergeprasselt sind, wird Rennison keine Probleme haben, ihre Nische zu finden. Vom markigen Blues steuert sie deutlicher in Richtung Mainstream, und das steht ihr gar nicht schlecht. Beth Hart wird sich weiterhin keine Sorgen machen, dass ihr hier jemand den Rang abläuft. Eine Kollaboration der beiden wäre aber sicher sehr hörenswert!

No Sinner
OLD HABITS DIE HARD
MASCOT/ROUGH TRADE
7/10

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gamechangers: Alben, die veränderten, wie wir Gitarre spielen Teil 4/7

Black SabbathPARANOID (1970) Man kann nicht wirklich über Tony Iommis Einfluss auf die Metal-Gitarre reden, ohne seine fehlenden Fingerkuppen zu...

Neil Young: Will kompletten Katalog von Spotify löschen

Neil Young möchte umgehend seinen gesamten Musikkatalog von der Plattform Spotify löschen. In einem offenen Brief an sein Management...

Meat Loaf: Leibwache der Königin zollt dem Künstler Tribut

Zu Ehren von Meat Loaf spielte die Leibwache der Königin eine Bläser-Version des Überhits ›I Would Do Anything For...

Eric Clapton: Neue “Theorie” zur Impfung

In letzter Zeit hat Eric Clapton immer wieder mit seiner Meinung zur Pandemie und zum Impfen polarisiert. Jetzt hat...
- Werbung -

Cheap Trick: … und nun zu unserem nächsten Trick

Die Optimisten aus Illinois „hatten nichts von alledem geplant“, doch weit im fünften Jahrzehnt ihrer Existenz erleben Cheap Trick...

Video der Woche: Meat Loaf mit ›Paradise By The Dashboard Light‹

1977 schufen Meat Loaf und Jim Steinmann mit Bat Out Of Hell ein Jahrhundertalbum, das an Bombast nur schwer...

Pflichtlektüre

CLASSIC ROCK präsentiert: Rainbow, Lynyrd Skynyrd, Alan Parsons, Toto u.v.m. live!

In den kommenden Monaten macht es Sinn, sich viel...

Placebo: Leipzig, Arena (05.11.2016)

Eine etwas schnöde Geburtstagsparty Die Schlange ist lang vor der...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen