Nickelback: Nehmen sich laut Chad Kroeger selbst nicht ernst

-

Nickelback: Nehmen sich laut Chad Kroeger selbst nicht ernst

Seit Jahrzehnten sind Nickelback Zielscheibe von Musikerwitzen und Memes in der Rock- und Metalszene. In einem jüngsten Interview mit WRIF sprach Frontmann Chad Kroeger über dieses Phänomen und legte eine überraschend selbstironische Attitüde an den Tag.

“Als wir die Textzeile “You look so much cuter with something in your mouth” [2008] aufnahmen, habt ihr diesen Song im Radio gespielt. Ich finde, das ist zum totlachen und jeder, der denkt, dass wir diese Band komplett ernst nehmen, ist zum totlachen. Wir sind einfach nur vier Knalltüten, die sich fragen: “Könnt ihr euch vorstellen, dass sie das wirklich im Radio spielen?” Und dann spielt ihr es im Radio!”, erklärte Chad Kroeger laut Metal Injection in besagtem Interview.

Weiter erklärt Kroeger: “Ich denke, dass diese Band Jahre lang falsch repräsentiert wurde. Wenn wir Fotos machen, machen wir meistens nur Quatsch. Da kommen all diese lustigen Bilder raus, wo wir uns einfach nur den Arsch ablachen. Am Ende ist es dann immer so. Der Fotograf sagt so etwas wie “Okay Jungs, jetzt nochmal ein bisschen Haltung”. Das machen wir und genau dieses Bild wird dann jedes Mal verwendet. Nach dem Motto: “Schau dir diese Idioten an, wie sie sich selbst zu ernst nehmen” und das repräsentiert die Band einfach schrecklich falsch.”

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gitarrenhelden: George Harrison

In den Anfangstagen der Beatles wurde er übersehen, doch dann wurde er als einer der großen Stilisten neu bewertet. ...

Video der Woche: George Thorogood ›Bad To The Bone‹

Wir gratulieren George Thorogood! Die amerikanische Blues-Rock-Legende feiert heute sein 74. Wiegenfest. Seine größten Erfolge feierte George Thorogood zwischen...

CLASSIC ROCK präsentiert: Nathaniel Rateliff & The Nightsweats live

Ist er solo unterwegs, lebt die Show vom eher folkigen Charakter der Stücke, dem zurückhaltenden Gitarrenspiel und dem Schmelz...

Sweet: Andy Scott über Steve Priests Extravaganz

Im großen Titelstory-Interview sprach Andy Scott, "last man standing" des Original-Line-Ups von Sweet, zweieinhalb Stunden über das Vermächtnis seiner...

Philip Sayce: THE WOLVES ARE COMING

Corona ist schuld: Der Guitar-Hero Philip mutiert zum Zappelphilip Freunde der E-Gitarre kennen die Helden der Szene. Sayce spielte nicht...

Vanessa Peters: FLYING ON INSTRUMENTS

Singer/Songwriterin mit eigener Note – und brillanten Lyrics Vanessa Peters ist eine Wandlerin zwischen den Welten. Das ist durchaus geografisch...

Pflichtlektüre

1966: Das Jahr, in dem der Rock explodierte

Vor über 50 Jahren veränderte sich die Welt für...

Frankie Ballard: Absage für die Show in Berlin und persönliche Videobotschaft!

Country-Rocker Frankie Ballard muss sein Konzert in Berlin am...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen