Nicke Borg Homeland – RUINS OF A RIOT

-

Nicke Borg Homeland – RUINS OF A RIOT

nicke borg homelandWer die großen Gesten nicht scheut …

Nicke Borg beschäftigt sich während der Schaffensepause seiner Backyard Babies seit einigen Jahren mit seinem Project Homeland. Sein zweites vollständiges Studioalbum erschien in Japan bereits im letzten Jahr. Nun wird RUINS OF A RIOT auch in Europa veröffentlicht. Wie schon beim Vorgängerwerk CHAPTER 2 findet Borg auch hier glatt produzierte Töne, jedoch bedient er sich diesmal weniger in der Aksutik- als in der Stadion-Rock-Ecke. Nach dem Opener ›This Army‹ und der Teilzeit-Ballade/Punkrock-Hymne ›Makin’ Out With Chaos‹, die abgesehen von ihrer fehlenden Sperrigkeit beide von den späteren Backyard Babies stammen könnten, folgt das 30-Meter-Verstärkerwand-Gitarren-Geholze ›Mid-summer Mad‹. Dass Borg groß klingen möchte, bestätigt sich mit der beinahe schnulzig anmutenden Giganto-Ballade ›End Of The Rainbow‹ inklusive 80s-Gitarrensolo-Pose am Rand einer Klippe. ›Borrow-ed Feathers‹, wenn auch mit mehr Tempo versehen, schlägt in eine ähnliche Liebeskummer-Kerbe. So geht es stetig weiter: Borg springt in und unter den Songs von poppiger Finesse zu Punk und weiter auf Rock-Bombast. Stets begleitet von seiner ihn fest im Griff habenden Melancholie, die schließlich im Streicher- unterlegten Titelsong und dem noch pathetischeren, nach einem Gladiatoren-Film-Soundtrack klingenden ›Devil Angel Mother‹ kulminiert. Für den, der sich gerne einmal in großen Gesten suhlt … geil.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Steel Panther: Neues Video zur Single ›1987‹

Am 24. Februar 2023 veröffentlichen Steel Panther ihr neues Studioalbum ON THE PROWL. Statt Lexxi Foxx wird der neue...

Blues-Boom: Lead Belly

Baumwollpflücker, Blues-Pionier, Casanova, verurteilter Mörder und Urvater des Rock'n'Roll. Lead Belly kam 1885 als Huddie Ledbetter in Mooringsport, Louisiana, auf...

Gitarrenhelden: Randy Rhoads

Er war technisch begabt und hatte eine fast wissenschaftliche Wertschätzung für die klassische Gitarre, die er auf dem Instrumental...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 6

Am heutigen Nikolaustag haben wir ein ganz besonders schönes Live-Set für euch: Einmal MUDDY WATERS & THE ROLLING STONES...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 5

Heute gibt es in unserem CLASSIC ROCK ADVENTAKALENDER das 2022 erschienene Album ZERO AND BELOW von Crowbar einmal im...

Titelstory: Frank Zappa – Der fabelhaft freigeistige Freak-Bruder!

Ein Außenseiter ohne Interesse an Rock'n'Roll, ein Freiheitsverfechter, der seine Band wie ein Diktator führte, ein ausgewiesener Gegenpol zur...

Pflichtlektüre

Electric Light Orchestra – SECRET MESSAGES

Was lange währt, wird endlich gut: ELOs um sieben...

Das Letzte Wort: Vince Neil (Mötley Crüe)

Jubelstürme und Exzesse, Abstürze und Dramen – der Mötley...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen