Y&T

-

Y&T

- Advertisment -

YT_Promo2011_0149

Album-Rückkehr der Achtziger-Hardrocker.

Obwohl Y&T nur in den 80er Jahren finanziell abräumen konnten, ist Bandchef Dave Meniketti mit der aktuellen Situation seiner Band zufriedener denn je: „Heute haben wir unser Schicksal selbst in der Hand“, sagt er, „damals waren wir nur die Sklaven der großen Plattenfirmen.“

Die Leibeigenschaft endete, als Meniketti seine Gruppe Anfang der Neunziger auflöste. Grunge überschwemmte seinerzeit den internationalen Markt, keiner wollte mehr den melodischen Hard Rock der US-Riege um Dokken, Ratt, Mötley Crüe oder eben Y&T hören. „Wir waren frustriert, dass ein paar Musiker plötzlich die Szene beherrschten, die wie Holzfäller gekleidet waren, in Konzerten nur auf den Boden starr­ten und ohne Seele spielten.“

Als sich der Grunge-Tsunami zurückgezogen und mehr Schutt als Visionen hinterlassen hatte, kehrten Y&T auf die Bildfläche zurück. Zu-nächst nur als tourende Formation, die mit Compilations ihre Existenzberechtigung zu dokumentieren versuchte. Jetzt jedoch, 13 Jahre nach ihrem letzten Studiowerk, haben Meniketti & Co. ein neues Album veröffentlicht: FACEMELTER, eine prima Rockscheibe, auf der typische Achtziger-Charakteristika reanimiert werden, ohne deshalb antiquiert zu klingen. „Nach etlichen Touren hatten wir das Gefühl, dass wir uns mit einem neuen Album noch vitaler und frischer fühlen werden“, so Meneketti. „Und das tun wir jetzt auch. Natürlich sind wir um ei-nige Erfahrungen reicher, aber das Grundgefühl ist gleich geblieben.“

Matthias Mineur

Vorheriger ArtikelDemians
Nächster ArtikelBonaparte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Lainey Wilson: Mit dem Wohnwagen nach Nashville

Mit ihrem Majorlabeldebüt SAYIN’ WHAT I’M THINKIN’ geht für die Singer-/Songwriterin Lainey Wilson ein über Jahre gehegter Traum in...

Meilensteine: The Pretty Things mit EMOTIONS

18 April 1967: Auf der dritten LP EMOTIONS lenkt sich der Fokus von R’n’B auf Psychedelia. Prinzipiell durchliefen sämtliche Bands...

24/7 Diva Heaven: Sind sie zu rough, bist du zu soft

Im Duden wird die „Diva“ als Person beschrieben, die durch besondere Empfindlichkeit oder exzentrische Allüren auffällt. 24/7 Diva Heaven,...

Video der Woche: The Eagles mit ›Tequila Sunrise‹

Zum Jubiläum von DESPERADO hier ein Song der Eagles mit Cocktail-Assoziationen. Nachdem Don Henley und Glenn Frey auf dem...
- Werbung -

Top 10: Die „vantastischsten“ Acts der Musikgeschichte

Zum Start ins Wochenende hier eine kleine und thematisch stringente Playlist zum Nachhören und Schmunzeln. Heute mit den "vantastischsten"...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Für das durchwachsene Wochenende gibt es alles andere als durchwachsene Musik von Greta Van Fleet, den Entstehungsprozess von Tom...

Pflichtlektüre

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK MAGAZIN

Fleetwood Mac: Die ganze Geschichte – 50 Jahre Höhen,...

Rock Revelation Tour 2014: BERLIN, C-Club

Ironische Inbrunst ohne Zugabe Diesen Abend darf man sich nicht...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen