Rush

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Rush

- Advertisment -

Rush live _ Alex Lifeson und Geddy Lee_ Photographer Andrew MacNaugthanAnhänger der Prog Rock-Ikonen Rush hatten dieses Jahr großen Grund zur Freude. Um den 30. Geburtstag ihres Klassikers MOVING PICTURES zu feiern, begaben sich die Kanadier auf eine ausgedehnte Welttournee. Wer es nicht geschafft hat, zu einem dieser Konzerte zu gehen, kann nun aufatmen, denn die Live-CD/DVD TIME MACHINE 2011: LIVE IN CLEVELAND ist nun für das heimische Wohnzimmer zu haben. Doch auch für die Band selbst war es ein Erlebnis, das Album in voller Länge zu spielen. „Es ist jedes Mal großartig“, schwärmt Gitarrist Alex Lifeson. „Wir wollten beispielsweise ›The Camera Eye‹ bereits bei unserer letzten Tour spielen. Da es jedoch ein sehr langer Song ist, machte es damals wenig Sinn. Jetzt ist er für mich das Highlight an jedem Abend.“

Die Umsetzung stellte für die Band je-doch immer wieder eine Herausforderung dar. „Die Platte ist ein ziemlicher Brocken“, grinst Alex. „Wir spielen das Album immer als Ganzes, also ohne Ansagen zwischen den Songs. Das fordert uns jedes Mal schon sehr.“ Neben weiteren Klassikern der Band gab es auf den Konzerten mit ›Caravan‹ und ›BU2B‹ auch zwei neue Songs zu hören, die einen kleinen Vorgeschmack auf das für 2012 geplante 20. Studioalbum CLOCKWORK ANGELS geben. „Mir gefallen diese beiden neuen Stücke sehr gut“, erzählt Lifeson. „Sie klingen sehr dynamisch. Was sicher auch daran liegt, dass wir sie auf der Bühne schon testen und dadurch immer mehr verfeinern konnten. Ich denke, in diesem Stil wird sich auch das kommende Album bewegen.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Werkschau: John Mayall

Der Pate des britischen Blues regiert seit einem halben Jahrhundert. Hier sind die Alben, die man nicht ablehnen kann.

Video der Woche: Montrose mit ›Bad Motor Scooter‹

Heute hätte Ronnie Montrose Geburtstag. Der Gitarrist gründete 1973 die Band Montrose mit einem gewissen Herren namens Sammy Hagar...

Steppenwolf: Todestag von Drummer Jerry Edmonton

Heute vor 27 Jahren ist Jerry Edmonton, Gründungsmitglied der Rockband Steppenwolf, gestorben. Am 28. November 1993 kam Jerry Edmonton, Schlagzeuger...

Meilensteine: Jimi Hendrix und eine brennende Gitarre

31. März 1967: Jimi Hendrix zündet im Londoner Astoria erstmals seine Gitarre an. Binnen Wochen nach Jimi Hendrix‘ Ankunft in...
- Werbung -

Rock-Mythen: Fleetwood Mac – Drama, Baby, Drama!

Es war eine vertonte Soap Opera: Als Fleetwood Mac 1977 ihren Megaseller RUMOURS veröffentlichten, lieferten sie nicht nur brillanten...

Blues Boom: Die stillen Stars – Beverly „Guitar“ Watkins (Teil 2)

Mit Unterstützung von Duffy und seiner Stiftung ging Watkins mit weiteren von Music Maker geförderten Künstlern auf Tour, darunter...

Pflichtlektüre

Review: John Fogerty – CENTERFIELD

Auftakt von John Fogertys Soloalben-Retrospektive im CD- und Vinyl-Format. Nach...

Robert Plant schlägt 800 Millionen Dollar für Reunion aus

Der Led Zeppelin-Sänger zerreißt angeblich den bereits fertigen Vertrag....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen