Mehr

    Neue Single ›Can’t Break Me Down‹ im Stream

    -

    Neue Single ›Can’t Break Me Down‹ im Stream

    - Advertisment -

    IdolBilly Idol kündigt sein neues Album KINGS & QUEENS OF THE UNDERGROUND an und gibt eine erste Kostprobe.

    Am 17. Oktober wird das erste Studioalbum von Billy Idol seit 2005 erscheinen. Der Nachfolger von DEVIL’S PLAYGROUND steht in der Tradition der von ihm seit Jahrzehnten bekannten Jonglage zwischen Pop, Stadionrock und Punk-Attitüde.

    Neben neuer Musik wird es zudem Lesestoff geben. Beinahe zeitgleich wird nämlich Billy Idols Autobiografie „Dancing With Myself“ in den Handel gehen.

    Tracklist:
    1. Bitter Pill
    2. Can’t Break Me Down
    3. Save Me Now
    4. One Breath Away
    5. Postcards From The Past
    6. Kings & Queens Of The Underground
    7. Eyes Wide Shut
    8. Ghosts In My Guitar
    9. Nothing To Fear
    10. Love And Glory
    11. Whiskey And Pills

    Ab heute kann die erste Single ›Can’t Break Me Down‹ im Stream auf der offiziellen Website von Billy Idol angehört und das Album vorbestellt werden. Im November kommt Billy Idol dann für vier Termine nach Deutschland.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Led Zeppelin: John Bonham – Seine letzten Tage

    John Bonham hat nicht einfach nur getrommelt: Er konnnte Led Zeppelin Durchschlagskraft ver­leihen. Daher war nach seinem Tod rasch...

    Bruce Springsteen: Neue Single ›Ghosts‹

    Vom kommenden Album LETTER TO YOU koppelt der Boss heute eine neue Single aus.

    Nirvana: NEVERMIND

    Am 24. September 1991 erschien Nirvanas NEVERMIND. Ein Album, das die Musikgeschichte nachhaltig veränderte. Nur kurz nachdem Nirvana 1991 ihr...

    Bruce Springsteen: Seine 15 besten Songs der 80er

    Bereits in den 70ern hatte sich Bruce Springsteen mit Großtaten wie ›Born To Run‹ und ›Badlands‹ in die Rockgeschichte...
    - Werbung -

    Steel Panther: Songs auf Fan-Bestellung

    Für einen "kleinen" Unkostenbeitrag schneidern Steel Panther ihren Fans ihre Songs auf den Leib.

    Flashback: Ozzy Osbourne mit NO MORE TEARS

    Ozzys zweites Al­­bum mit Zakk Wylde an der Gitarre war glatter und straffer als der drei Jahre...

    Pflichtlektüre

    Reviews: Ulver

    Childhoods End Uralt-Psychedelic auf dem Seziertisch der Postmoderne. Es gibt mehr...

    Motörhead: Mitglieder von Dio, Skid Row u.v.m feiern Lemmy im Whisky A Go Go

    Einen Tag bevor die lebensgroße Lemmy-Statue vorm Rainbow Bar...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen