Muse: Seht hier das neue Video zu ›Aftermath‹

-

Muse: Seht hier das neue Video zu ›Aftermath‹

Muse_New_Pics_2015_Drones__45Im emotionsgeladenen Animationsvideo zu ›Aftermath‹ setzen sich Muse mit den Gräueln des Krieges auseinander. Der Track stammt vom Album DRONES.

Im Stil einer Graphic Novel erzählt, zeigt der Clip einen Soldaten, der traumatisiert durch ein Trümmerfeld wandert und dabei mit Bildern der Kriegszerstörung konfrontiert wird. Schließlich legt er seine Waffen ab, und Tauben steigen auf. Der Song ›Aftermath‹ ist im vergangenen Jahr auf der jüngsten Muse-Platte DRONES erschienen.

Sänger Matthew Bellamy fasste das Konzept von DRONES so zusammen: „Die Welt wird von Drohnen beherrscht, die Drohnen benutzen, um uns alle in Drohnen zu verwandeln. Dieses Album folgt dem Weg eines Menschen, vom Verlassenwerden und dem Verlust der Hoffnung über die Indoktrinierung vom System, um ihn zu einer menschlichen Drohne zu machen, bis zur schlussendlichen Lossagung von den Unterdrückern.“

Hier seht ihr das neueste Muse-Animationsvideo zu ›Aftermath‹ vom Album DRONES:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Allman Brothers: Tragödie & Triumph

Nach dem Tod ihres Gitarristen Duane Allman denkt die Allman Brothers Band nicht eine Sekunde lang ans Aufhören –...

Titelstory: The Doors – MORRISON HOTEL

Der Alkoholismus hatte Jim Morrison eisern im Griff, zeitweise konnte er kaum noch live spielen, zudem stand ihm möglicherweise...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 8

Hinter dem achten Türchen unseres Adventskalenders verbirgt sich ein Paket der Dead Daisies: Das neue Album RADIANCE gibt es...

Alberta Cross: Neue Single ›Mercy‹

2023 soll ein neues Album von Alberta Cross erscheinen, eine erste neue Single mit dem Titel ›Mercy‹ gibt es...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Who live!

Nach sieben Jahren Tourpause in Europa kommen The Who endlich wieder nach Deutschland. An genau einem exklusiven Termin, dem...

Gitarrenhelden: Nita Strauss

Sie war von Anfang an eine Technikerin – mit 13 gab sie Steve Vai als ihr Idol an –...

Pflichtlektüre

Rockaviaria: Festival in München für 2017 abgesagt

Lange hatte man nichts von der Veranstaltung gehört. Jetzt...

Joe Henry – INVISIBLE HOUR

Das Ass im Ärmel der US-Roots-Szene auf dem Zenit...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen