Michael Doyle, Nick Bowcott – THE HISTORY OF MARSHALL: THE FIRST 50 YEARS

-

Michael Doyle, Nick Bowcott – THE HISTORY OF MARSHALL: THE FIRST 50 YEARS

unnamed+(40)Ein sehr ausführlicher Schinken, vollgestopft mit interessanten Fakten.

Dieses Buch hat wirklich alles, was man braucht, um herauszufinden, wie ein britischen Schlagzeuger/Plattenladenbesitzer/Möchtegern-Sänger – aka Jim Marshall, aka The Father Of Loud – und zwei Visionäre, nämlich Ken Bran und Dudley Craven, sich zusammenschlossen, um die heute weltgrößte Verstärkermarke zu kreieren. Neben historischen Fakten finden sich in diesem Buch auch allerhand skurrile Geschichten. Etwa die von Pete Townshend und John Entwistle von The Who, die angeblich ein Feuer unter dem Trio anzündeten, um sie dazu zu bewegen, einen 100-Watt-Turm zu entwerfen. Oder wie Jimi Hendrix immer wieder bei ihnen vorbeischneite, um Anreize zu geben. Es erzählt wirklich die komplette Geschichte der Marke Marshall, angereichert mit Fotografien alter Werbeplakate und vielen berühmte Vintage-Verstärkern. Würde man alle schriftstellerischen Regeln über Bord werfen, müsste man einem Buch über Marshall eigentlich bei einem Bewertungssystem von eins bis 10 eine glatte elf geben. Doch das können wir schließlich nicht machen. Deswegen geben wir hier eine gut gewollte acht aufgrund der leidenschaftlichen Detailliebe der Autoren und für wesentlich mehr Fotos von Kisten und Knöpfen, als man je gesehen hat und sehen müsste.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Yes: Drummer Alan White verstorben

Alan White, Schlagzeuger von Yes, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte seine Frau in folgendem Statement...

Simon McBride: THE FIGHTER

Musterschüler in der „School Of Rock“ Gerade erst haben Deep Purple angekündigt, dass Gitarrist Simon McBride vorübergehend für ihren Stamm-klampfer...

Michael Schenker Group: UNIVERSAL

Eine gut geölte Maschine Michael Schenker befindet sich seit dem Michael-Schenker-Fest-Erstling RESURRECTION (2018) ohne Zweifel im zweiten Frühling seiner (Platten-)Karriere....

Def Leppard: DIAMOND STAR HALOS

Das funkelnde zwölfte Studioalbum zeigt die Truppe aus Sheffield kraftvoll wie eh und je Der Titel dieser siebten Platte des...

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Pflichtlektüre

Second Relation: Video-Premiere zu ›Countless Damages‹

Das östereichische Quintett Second Relation feiert bei uns die...

Scorpions: Motörhead-Drummer Mikkey Dee hilft aus

Weil der Drummer der Scorpions, James Kottak, ins Krankenhaus...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen