Jim McCarthy, Brian Williamson – GABBA GABBA HEY! THE GRAPHIC STORY OF THE RAMONES

-

Jim McCarthy, Brian Williamson – GABBA GABBA HEY! THE GRAPHIC STORY OF THE RAMONES

- Advertisment -

9781780385402Die Pop-Punk-Legenden werden zu Comic-Stars.

Gezeichnet von zwei ehemaligen 2000AD-Künstlern, passt die Comicbuch-Rock-Biographie „Gabba Gabba Hey!“ perfekt zur überdrehten Pop-Art-Ästhetik seiner Hauptfiguren. Everett True, ehemals Autor beim Melody Maker, schreibt in seiner Einleitung, dass die Ramones von Anfang an eine „genial-dämliche“ Cartoon-Band waren, die sich genauso oft von Comics wie „Top Cat“ oder „Familie Feuerstein“ inspirieren ließen wie von den Stooges oder den New York Dolls. Der Schwarz-Weiß-Look erinnert an die Punk-Fanzines von früher, die durch massenhaftes Kopieren vervielfältigt wurden. Der Comic besitzt aber auch viel künstlerische Finesse und Witz, indem er die Anfänge der Band im schäbigen New York der frühen 70er Jahre mit einem Gefühl der Großstadtparanoia verbindet, die sehr an „Taxi Driver“ und „Son Of Sam“ erinnert. Die Ramones erzählen ihre tragikomische Geschichte in einer Art Dokumentationsstil mit Gastauftritten von Blondie, Phil Spector, John Lydon, Joe Strummer und vielen mehr. Zusätzlich enthält „Gabba Gabba Hey!“ eine DVD mit nicht benutzten Zeichnungen und lustigen Ausschnitten aus den „Simpsons“ mit der Band. Ein perfekter Spagat zwischen Albernheit und Ehrfurcht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Bay City Rollers: Les McKeown ist tot

Mit den Bay City Rollers feierte Les McKeown große Erfolge, unter anderem mit Hit-Singles wie ›Shang A Lang‹. Doch...

Greta Van Fleet: Im Auge des inneren Friedens

Zwischen dem gefeierten Debütalbum ANTHEM OF THE PEACEFUL ARMY und dem neuen THE BATTLE AT GARDEN’S GATE liegen gut...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Auch diese Woche gibt es Neues in den Regalen: Von Motörhead-Aufnahmen in Berlin über Coverversionen von Tom Jones bis...

Review: Peter Frampton – FRAMPTON FORGETS THE WORDS

Musik. Ohne Worte. Dass Framptons Gitarre erstaunlich eloquent sein kann, gehört zum Rock’n’Roll-Basiswissen, ob es dennoch eine brillante Idee ist,...
- Werbung -

Review: Tom Jones – SURROUNDED BY TIME

Ambitionierte Coverversionen Dass er es ernst meint, merkt man sofort, wenn das elektronische Surren einsetzt. Ab da ist klar: Hier...

Review: Gilby Clarke – GOSPEL TRUTH

Er schießt wieder Klar war Gilby Clarke bei Guns N’ Roses cool, aber noch cooler ist er eben doch als...

Pflichtlektüre

Video der Woche: Steve Harley & Cockney Rebel mit ›Make Me Smile‹

Er galt als Egomane und platzierte trotzdem oder gerade...

Roger Waters: Ex-Pink-Floyd-Mann bestätigt Arbeiten an neuem Album

Roger Waters arbeitet derzeit an einem neuem Album. Als...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen