Mehr

    Review: Meat Loaf – BRAVER THAN WE ARE

    -

    Review: Meat Loaf – BRAVER THAN WE ARE

    - Advertisment -

    meat loafEin eingespieltes Team.

    Als Meat Loaf während des zweiten Laufs seines Engagements bei „Rocktellz & Cocktails“ im Frühjahr 2014 auf der Bühne des Planet Hollywood Resort & Casino in Las Vegas verkündete, dass er erneut an einem Album mit Jim Steinman arbeite, war die Euphorie im Zuschauerraum und später im World Wide Web groß. Gemeinsame Klassiker wie BAT OUT OF HELL (1977), BAT OUT OF HELL II: BACK INTO HELL (1993) oder die letzte (Teil-) Kollaboration BAT OUT OF HELL III: THE MONSTER IS LOOSE (2006) legten die Messlatte für BRAVER THAN WE ARE schon enorm hoch, bevor ein erster Ton an die Öffentlichkeit gelangte. Glücklicherweise versuchte Jim Steinman bei keiner der neun Archivkompositionen, mit seinen Werken der Vergangenheit in Konkurrenz zu treten und kreierte für Meat Loaf und seine wirklich großartigen Begleitmusiker ein broadway-taugliche Klangwelt, inklusive eines versteckten Rückblicks auf das durch Bonnie Tyler zum Hit gewordene ›Total Eclipse From The Heart‹ in ›Skull Of Your Country‹. Song Nummer zehn im Bunde ist die Neuauflage des von Steinman und Andrew Eldritch geschriebenen Sisters-Of-Mercy-Klassikers ›More‹. Das auf Musical zugeschnittene Arrangement funktioniert zwar perfekt – zu Meats Stimme passt das Stück allerdings nur bedingt.

    7/10

    Meat Loaf
    BRAVER THAN WE ARE
    429 RECORDS/UNIVERSAL

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    AC/DC: PWRUP…?

    Haben AC/DC gerade den Titel ihres neuen Albums verraten? Nachdem AC/DC gestern mit einem...

    AC/DC: Neues Coverartwork enthüllt?

    Erstmals seit langer Zeit passieren gleich mehrere Dinge gleichzeitig auf den Social-Media-Seiten von AC/DC.

    Live-Musik: Wie geht es weiter?

    Sind Drive-in-Gigs und Pay-per-view-Konzerte die Zukunft nach der Pandemie? Covid-19 hält die Musikwelt nach...

    Vibravoid: 30 Jahre Underground

    1990 nahmen Vibravoid in ihrer Heimatstadt Düsseldorf Kurs auf und segelten hinein in eine bewusstseinserweiternde Bandgeschichte, die...
    - Werbung -

    Meat Loaf: Über Eigenheiten, Erfolg und Erfahrungen

    Von Urin als Wundermittel gegen Stimmverlust hält Meat Loaf ebenso wenig wie von Menschen, die Flaschen auf Musikerinnen werfen....

    Video der Woche: Robert Palmer mit ›Addicted To Love‹

    In Gedenken an Robert Palmer, der heute vor 17 Jahren in Paris verstorben ist, blicken wir zurück...

    Pflichtlektüre

    Magnum – Kopf wieder frei

    In den Achtziger Jahren feierten Magnum große Erfolge, bevor...

    Pretenders: Chrissie Hynde und Co. stellen Single ›Holy Commotion‹ vor

    Noch im Oktober kommt das erste Pretenders-Album seit acht...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen