0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Malcolm Youngs Rückkehr zu AC/DC mehr als unwahrscheinlich

-

Malcolm Youngs Rückkehr zu AC/DC mehr als unwahrscheinlich

- Advertisement -

AC/DC Live At Datch ForumWie ein Vertrauter der Band verlauten ließ, ist die Rückkehr des gesundheitlich angeschlagenen Malcolm Young mehr als unwahrscheinlich.

Nachdem AC/DC selbst kaum Statements zur Lage um Young und dessen Gesundheit abgaben und lediglich von einer “Pause” sprachen, meldete sich nun Jesse Fink, der Autor eines Buches über die beiden Young-Brüder, zu Wort. Laut seinen Aussagen in einem Radiointerview, wird Malcolm wohl dauerhaft  von seinem Neffen Stevie ersetzt werden.

Fink teilte dem Radiosender WZLX mit: “Ich gehe davon aus, dass Malcolm nicht zurückkommen wird. Wir sollten damit rechnen, dass jetzt Stevie fest in der Band ist.”

In einem anderen Interview sagte er: “Wenn das, was ich von zahlreichen Quellen gehört habe, stimmt, wird wohl Stevie mit der Band auf Tour gehen und nicht Malcolm. Das soll nicht reißerisch klingen – das ist nur realistisch.”

Zum neuen AC/DC-Album, das im letzten Monat ohne Malcolm und mit Stevies Hilfe fertig wurde, weiß Fink folgendes zu berichten: “Von sehr verlässlichen Quellen weiß ich, dass es mit BLACK ICE mithalten kann, wenn es nicht sogar besser ist. Stevie muss anscheinend ein guter Ersatz für Malcom sein.”

Laut AC/DC-Frontmann Brian Johnson will die Band noch in diesem Jahr wieder auf Tournee gehen.

- Advertisement -

Weiterlesen

Michael Schenker: Neue Version von ›Rock Bottom‹ feat. Kai Hansen

Hört hier Michael Schenkers Neuinterpretation des UFO-Klassikers ›Rock Bottom‹: Am 20. September erscheint das neue Album MY YEARS WITH UFO von Michael Schenker. Auf der...

Die 80er: Die Zeit des Stadionrock

Live Aid und gigantische Tourneen von Metallica, Pink Floyd, Bruce Springsteen und Ozzy Osbourne – die 80er waren ein Jahrzehnt der monumentalen Megashows. Wir...

John Mayall: Die Blues-Legende ist gestorben

Ruhe in Frieden, John Mayall. Der legendäre Blues-Musiker ist im Alter von 90 Jahren in Kalifornien verstorben. Das teilte seine Familie in einem Post...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×