Gipfeltreffen der Supergroups

-

Gipfeltreffen der Supergroups

Temple Of The DogMad Season und Temple Of The Dog haben zusammen mit dem Seattle Symphony Orchestra einen gemeinsamen Auftritt hingelegt.

Sie sind die beiden Grunge-Supergroups schlechthin: Mad Season und Temple Of The Dog. Am Samstag haben sie für eine Show in Seattle gemeinsam die Bühne geentert. Unterstützt wurden sie dabei vom Seattle Symphony Orchestra. Mad Season spielten “Long Gone Day”, “River of Deceit”, “I Don’t Know Anything”, “Wake Up” und “Lifeless Dead”. Temple Of The Dog gaben – ohne Eddie Vedder – “Call Me a Dog” und “Reach Down” zum Besten. Den Schluss bildete “All Alone”.

Bei Mad Season wurde die Stimme ihres 2002 verstorbenen Sängers Layne Staley teils vom Band zugespielt, ansonsten übernahm Chris Cornell seinen Part. Für den verstorbenen John Baker Saunders bediente Duff McKagan von Guns N’ Roses den Bass.

Für Mad Season war der Auftritt die erste Reunion seit zwanzig Jahren. Temple Of The Dog waren zuletzt vergangenes Jahr beim Bridge School Benefit aktiv.

Einen knapp 25-minütigen Ausschnitt des Konzerts könnt ihr euch hier ansehen:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Aerosmith: Steven Tyler wieder in Entzugsklinik

Vor wenigen Stunden veröffentlichten Aerosmith ein Statement, in dem sie erklärten, dass die Daten ihrer Residency in Las Vegas...

Rückblende: Bob Dylan – ›Visions Of Johanna‹

Der größte aller Songwriter hat Geburtstag. Fast zeitgleich jährt sich das Erscheinen seines vielleicht besten Albums BLONDE ON BLONDE....

Bruce Springsteen: Deutschlandkonzerte angekündigt

2023 geht der Boss mit seiner E Street Band auf Welttournee. Dabei macht Bruce Springsteen auch in Deutschland und...

Axel Rudi Pell: Ruhelos

Für Axel Rudi Pell sind Verschnaufpausen ein Fremdwort. Selbst während der COVID-19-Pandemie und der damit einhergehenden Ungewissheit im Musikbusiness...

Pflichtlektüre

Subway To Sally – NACKT II – Die Akustiktour

Alles so schön sepia hier! NACKT II dokumentiert eine Versuchsaufstellung...

Van Morrison: Livestream zum neuen Album

Das neue Doppelalbum LATEST RECORD PROJECT: VOLUME 1 wird...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen