Los Lobos – NATIVE SONS

-

Los Lobos – NATIVE SONS

- Advertisment -

Zurück in die Zukunft mit dem Tex-Mex- und Roots-Rudel aus Los Angeles

Die Wölfe sind zurück: NATIVE SONS heißt das neue, mittlerweile 14. Album von Los Lobos. Klar, der Pelz ist mittlerweile ergraut, die Zähne sind etwas wackelig, doch bissig ist dieses mittlerweile auf knapp 50 Band-Jahre zurückblickende Tex-Mex- und Roots-Rudel immer noch, wie sich in den 13 Songs von NATIVE SONS zeigt. Man nehme nur mal den Opener ›Love Special Delivery‹: Hätte Sänger David Hidalgo eine um einen Tick wuchtigere Stimme, würde man glatt an „Tiger“ Tom Jones zu dessen Las-Vegas-Phase denken – richtig große Rock’n’Roll-Revue, köstlich! Auch in den weiteren Tracks setzt die Band aus Los Angeles, die hierzulande mit ihrem ›La Bamba‹- Cover 1987 zu Hit-Ehren kam, auf musikalische Vergangenheitsbewältigung: ›Jamaica Say You Will‹ lässt mit zauberhaften Melodien und blitzsauberen Harmony-Vocals an Crosby, Stills, Nash & Young denken, ›Farmer John‹ erinnert
mit punktgenauem Rhythm’n’Blues an Booker T. & the M.G.’s und in dem knapp siebenminütigen
›Bluebird/For What It’s Worth‹ zitieren sie den Buffalo-Springfield-Klassiker ›For What It’s Worth‹. Mit ›Sail On Sailer‹ covern sie dazu einen raren Beach-Boys-Klassiker. Auch das: absolut köstlich!

8 von 10 Punkten

Los Lobos, NATIVE SONS, NEW WEST/PIAS/ROUGH TRADE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Meine erste Liebe: ALIVE! von Alex Winter

Als ich das Skript für den ersten „Bill & Ted“-Film erhielt, mochte ich sofort, dass diese zwei Typen aus...

Judas Priest: Tour-Verschiebung wegen Richie Faulkner

Vor wenigen Stunden veröffentlichten Judas Priest ein Statement, in dem sie erklären, warum ihre aktuelle U.S.-Tour verschoben werden muss....

Werkschau: Meat Loaf

Seine besten Ergebnisse erzielte er im Tandem mit Songwriter Jim Steinman. Ihr bombastischer, wagnerianischer Rock ist fast schon ein...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Weight live!

Die Österreicher dürfen wieder spielen! Im Herbst kommt das Quartett auch nach Deutschland. Nachdem The Weight 2017 ihr selbstbetiteltes Debütalbum...
- Werbung -

Titelstory: The Beatles – ABBEY ROAD

Kurz nach dem „Alptraum“ der Aufnahmen zu LET IT BE begannen die Beatles mit der Arbeit an ihrem nächsten...

Status Quo: Gründungsmitglied Alan Lancaster gestorben

Alan Lancaster ist im Alter von 72 Jahren in seiner Wahlheimat Sydney, Australien gestorben. Das teilte sein Freund Craig...

Pflichtlektüre

Neue Songs mit Run The Jewels

Zack de la Rocha, ehemaliger Frontmann und Gründungsmitglied von...

Vorspiel: Chris Robinson Brotherhood

"Ich habe großes Glück, denn die Black Crowes haben...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen