Lee Aaron – RADIO ON!

-

Lee Aaron – RADIO ON!

- Advertisment -

Die Metal-Queen mit einem radiofreundlichen Groove

Ist das eine Art Konzeptalbum? Könnte sein, denn Lee kehrt hier mit einem fröhlichen Spaziergang durch die Art von melodischem Hardrock in die Glanzzeiten der 80er zurück, die damals die Radiowellen in Amerika beherrschte. Alles hier klingt auf die bestmögliche Art retro. Der Opener, ›Vampin‹, trifft einen soliden Groove und die Kanadierin macht sich bereit, das komplette Spektrum dessen abzudecken, was dieses Genre vor fast 40 Jahren kommerziell so mächtig machte. ›Soul Breaker‹ liefert bluesige Dynamik, ›Mama Don’t Remember‹ erinnert an Pat Benatar, das Titelstück und ›C’Mon‹ sind so hymnisch wie luftig, während ›Soho Crawl‹ mit gutgelauntem Funkrock glänzt.

https://youtube.com/watch?v=L3BpLrDO8vM

Natürlich wäre ein solches Album nicht vollständig ohne mindestens eine Powerballade – und ›Twenty One‹ passt perfekt. Aaron wird dabei fähig unterstützt von Spitzenmusikern, insbesondere Gitarrist Sean Kelly. Ob im vollen Bombastmodus oder in den zarteren Momenten: sein Spiel ist überragend. RADIO ON! wälzt sich nie in Nostalgie, sondern beweist, dass AOR heute noch lebendig klingen kann.

7 von 10 Punkten

Lee Aaron, RADIO ON!, METALVILLE/ROUGH TRADE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gewinnspiel: Tickets für The Pineapple Thief im Lostopf

Die Alternative-Rocker um Mastermind Bruce Soord befinden sich gerade mitten in ihrer „Versions Of The Truth“-Tour. Für die Show...

Glen Buxton: Der Rebell in der Rebellenband

Alice Cooper, die ursprüngliche Band bestehend aus fünf Gestalten, die sich teils im Kunstkurs und Laufteam der Cortez Highschool...

Paul McCartney: Führt Foo Fighters in die Hall Of Fame ein

Am 30. Oktober werden neue Künstler in die Rock And Roll Hall Of Fame eingeführt. Neben Tina Turner, Todd...

In Memoriam: Spencer Davis (17.07.1939-19.10.2020)

Mit R’n’ B -getönten Hits wie ›Gimme Some Lovin’‹, ›Keep On Running‹ und ›I’m A Man‹ zählte seine Spencer...
- Werbung -

Jimmy Page: Schiebt Live-Aid-Patzer auf Phil Collins

Beim jüngsten "The Times and The Sunday Times Cheltenham Literature Festival" gab Jimmy Page vor Publikum ein Interview. Während des Gesprächs wurde...

Vince Neil: Gebrochene Rippen nach Sturz von der Bühne

Während seines Slots beim "Monsters on the Mountain" Festival in Pigeon Forge, TN fiel Vince Neil bei seiner Darbietung...

Pflichtlektüre

The Gaslight Anthem – GET HURT

Noch mehr Schmerz für Herrn Fallon, bitte! Es gibt zwei...

Metallica: Weltweites Edelmetall für HARDWIRED… TO SELF-DESTRUCT

Der Erfolgskurs von Metallicas aktuellem Werk HARDWIRED... TO SELF-DESTRUCT...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen