0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Kyuss Lives: Dortmund, FZW

-

Kyuss Lives: Dortmund, FZW

Vista Chino (1)Intensiv trotz Line-up-Veränderung.

Der Spaß ist ungebrochen. Bereits zum dritten Mal kehrt die reformierte Kyuss-Brigade nach Europa zurück, neben Gigs auf den großen Festivals stehen auch einige kleinere Hallenshows auf dem Programm. Und so ist die Schlange beim Einlass des FZW doch ordentlich, als die Wüstensöhne zur Huldigung aufrufen. Die spielen heute in anderer Besetzung als bei ihrer Tour vor einigen Monaten: Neben John Garcia, Brant Bjork und Bruno Fevery ist Scott Reeder am Bass dabei, da Nick Oliveri nach einem Beziehungsstreit verhaftet worden ist und eine Auslandsreise daher erst mal nicht auf dem Programm steht. Der Barfuß-Fetischist ist jedoch ein würdiger Ersatz, zeigt vollen Einsatz und verhilft Kyuss Lives zu einer ähnlich überzeugenden Performance wie bei den Gigs Anfang des Jahres. Höhepunkte sind nicht einzelne Songs, sondern die Art, wie die Band nach und nach ein dichtes Spannungsfeld aufbaut, das sich in ›Green Machine‹ entlädt.

Weiterlesen

Plattensammler: K.K. Downing

KK Downing erblickt 1951 in West Bromwich das Licht der Welt und ist 1969 bis 2011 Mitglied von Judas Priest. Seine Gittaren-Partnerschaft mit Glenn...

Mitch Ryder: Monkey On My Back

Für die legendäre Rockröhre aus Detroit sind auch im Alter von 79 Jahren Auftritte und Platten der Lebensmittelpunkt, lediglich der Rücken nervt momentan. Nach...

The Beatles: Peter Jackson hat “Let It Be” restauriert

Am 8. Mai erscheint eine restaurierte Version des Beatles-Films "Let It Be" bei Disney+. Ursprünglich war der von Lindsay Hogg gemachte Streifen im Jahr...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -