Im Sommer soll ein Soloalbum erscheinen

-

Im Sommer soll ein Soloalbum erscheinen

Kurt Cobain“Montage Of Heck”-Regisseur Brett Morgen hat angekündigt, dass im Sommer ein posthumes Solowerk von Nirvana-Sänger Kurt Cobain veröffentlicht werden soll.

Es gibt immer wieder neue Überraschungen im Zuge der Kurt Cobain-Doku “Montage Of Heck”. Regisseur Brett Morgen hat nun tatsächlich ein posthumes Soloalbum des Nirvana-Frontmanns angekündigt. Das Werk soll im Lauf des Sommers rauskommen und Aufnahmen enthalten, die Morgen bei seinen Recherchen zum Film in Cobains Nachlass entdeckt hat.

Brett Morgen: “Das Album wird sich anfühlen, als würdet ihr mit Kurt an einem heißen Sommertag in Olympia, Washington abhängen. Es wird die Leute wirklich überraschen. Es ist keine Nirvana-Platte, sondern nur Kurt, und ihr werdet Dinge hören, die ihr nie von ihm erwartet hättet.”

“Montage Of Heck”, die erste autorisierte Dokumentation über Kurt Cobain, läuft seit 9. April in den Kinos. Hier könnt ihr euch den offiziellen Trailer zum Film anschauen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Metallica: Weltweite Kinopremiere von 72 SEASONS

Am 13. April wird Metallicas kommendes Album, 72 SEASONS, für einen Abend lang exklusiv weltweit in verschiedenen Kinos dargeboten....

The Arcs: ELECTROPHONIC CHRONIC

Seelenverwandte Vintage-Brüder Dan Auerbachs Easy Eye Sound Studio muss ein Ort zum Wohlfühlen sein. Vollgestopft mit museumsreifem Studioequipment, von dem...

Pristine: THE LINES WE CROSS

Kreativ und wagemutig Die letzten zwei Pandemiejahre haben die Kreativität im Hause Pristine mit neuer Energie und Wagemut gefüttert. Auf...

Ghost: Neue Version von ›Spillways‹ mit Joe Elliott

Mit einem witzigen Video mit dem Titel "Meanwhile in Dublin" haben Ghost eine neue Version ihrer Single ›Spillways‹ vom...

Tom Petty: Bisher unveröffentlichte Aufnahmen von 1997

Auf Tom Pettys Youtube-Kanal wurde gestern ein neuer Kurzfilm mit dem Titel "The Fillmore Houseband (1997)" veröffentlicht. 1997 spielten...

Black Star Riders im Interview: „Eine Band ist kein Gefängnis“

2023 feiern die Black Star Riders mit dem neuen WRONG SIDE OF PARADISE ihr 10-jähriges Bestehen und müssen gleichzeitig...

Pflichtlektüre

Kamchatka – LONG ROAD MADE OF GOLD

Mehr Blues, weniger Stoner. Aus dem Weltall direkt in die...

Ringo Starr – CHANGE THE WORLD

Ringos Änderungsvorschlag, wie immer gut gemeint Das „Extended Play“-Format hat...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen