Kix – ROCK YOUR FACE OFF

-

Kix – ROCK YOUR FACE OFF

KIX-Rock-Your-Face-OffKinder, Kinder: Kaum sind mal 19 Jahre ins Land gezogen, schon steht ein neues Kix-Album im Regal.

1995, als ihr letztes Werk SHOW BUSINESS herauskam, hielt man das Internet noch für Netz-strümpfe und ein Smartphone für eine Waffe aus dem Raumschiff Enterprise. Mit ihrem siebenten Album hält die Truppe aus Maryland allerdings die Zeit an: ROCK YOUR FACE OFF hätte auch 1978, 1989 oder 2001 erscheinen können. Kurz: Zeitlose, melodische Rockmusik, die nicht nur den Vater, sondern auch den Sohn und eventuell sogar den Enkel begeistern kann.

Das von Taylor Rhodes (Aerosmith, Ozzy Osbourne) produzierte Album klingt herrlich altmodisch und sollte jedem Rose-Tattoo- und AC/DC-Fan ein paar Freudenträn-chen in die Augen treiben. Hier wird hemmungslos die Klischeekeule mit schnellen Autos und knapp bekleideten Damen geschwungen, wie Titel der Sorte ›Wheels In Motion‹, ›Dirty Girls‹ oder die erste Single-Auskopplung ›Love Me With Your Top Down‹ gar nicht mal so dezent andeuten. Kinder, Kinder, von diesen älteren Herrschaften lernen wir noch, wie herrlich Schweinkram doch sein kann!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Bon Jovi: Solide Mittelklasse, soweit das Auge reicht

Über 40 Jahre Bon Jovi, das sind rund 130 Millionen verkaufte Platten, Dutzende Top-40-Singlehits und endlose Konzert-Tourneen mit insgesamt...

John Cougar Mellencamp: THE LONESOME JUBILEE (1987)

Kurz bevor er das „Cougar“ aus seinem Namen strich, sicherte sich John Mellencamp seinen Platz im Pantheon der amerikanischen...

Courtney Marie Andrews: LOOSE FUTURE

Courtney tritt in die Fußstapfen von Joni Mitchell Retro ist ja gerade extrem angesagt. Kids laufen mit Stones-T-Shirts herum, Jethro...

Flashback: The Rolling Stones – Tumult in Frankfurt

05./06. Oktober 1970: Wegen einer Bombendrohung und Tumulten in der Frankfurter Festhalle rücken zwei Hundertschaften der Polizei an Unter geänderten...

Eddie Van Halen: Ewiges Wunderkind

Eddie Van Halen gilt als einer der grandiosesten Rock-Gitarristen überhaupt. Richie Kotzen erklärt, was den Virtuosen so besonders macht. 1972...

Rückblende: Sweet – ›Fox On The Run‹

Das Stück, das insgeheim aufgenommen wurde, als die üblichen Songwriter gerade im Ausland weilten, verhalf der Band zu einem...

Pflichtlektüre

CLASSIC ROCK präsentiert: The Weight & The Wake Woods live

Im November machen diese zwei heißen Newcomer gemeinsame Live-Sache... Wenn...

JUDAS PRIEST – SINGLE CUTS (BOX-SET)

Konsumgut für manische Sammler und Priest-Fanatiker. In den Nach­wehen von...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen