Karthago – LIVE AT ROCKPALAST 2004

-

Karthago – LIVE AT ROCKPALAST 2004

Keinen Staub angesetzt

Für alle, die jünger als 50 sind, sei erklärt: Karthago gehörten zu den wichtigsten deutschen Rockbands der 70er-Jahre und unterschieden sich von den seinerzeit gängigen Krautrock-Klischees durch eine internationalere Ausrichtung ihrer Songs. Von der Besetzung, die einst deutsche Clubs und Festivals rockte, waren im Dezember 2004 beim Rockpalast-Auftritt in der Bonner Harmonie immerhin noch Frontmann Joey Albrecht, Tastenvirtuose Ingo Bischof (später bei Kraan und leider im Januar 2019 verstorben) sowie Percussionist Tommy Goldschmidt an Bord. Ihre funkigen Rocknummern, bei denen immer auch ein Hauch Motown durchschimmert, zeichnen sich durch eine für die damalige Zeit erstaunliche Leichtigkeit aus, sowie durch ein sicheres Gespür für swingende Grooves, wie sie bis heute Tanzbeine animieren. So gesehen war die Rockpalast-Show zwar schon 2004 eine Reise in die Vergangenheit, sie hat aber auch 17 Jahre später nichts von ihrem Charme eingebüßt.

7 von 10 Punkten

Karthago LIVE AT ROCKPALAST 2004, MIG/INDIGO

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Woodstock: 21 Fakten, die ihr noch nicht darüber wusstet

Am Wochenende des 15. August 1969 pilgerten fast eine halbe Million Amerikaner zur Farm von Max Yasgur in Bethel,...

Blues Boom: Robert Johnson

Walter Trout über den Einfluss des Königs des Delta Blues und die Legende von der Sache mit der Weggabelung. Robert...

In Memoriam: Aretha Franklin

Heute im Jahr 2018 ist eine der ganz Großen von uns gegangen. Sie war die erste Frau, die in...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Elvis Presley

Wir suchen uns die Highlights in der Karriere des hüftwackelnden, Eltern provozierenden ehemaligen Lkw-Fahrers heraus, der zum unangefochtenen König...

Wucan: Krautig und wunderbar kauzig

Wucan in eine plakativ beschriftete Retro-Rock-Schublade zu packen, wäre zu einfach. Zwar versprüht die Band einen deutlichen Vintage-Vibe, beruft...

Video der Woche: Crosby, Stills, Nash & Young mit ›Almost Cut My Hair‹

David Crosby wird heute 81 Jahre alt. Zur Feier des Tages blicken wir deshalb auf das Jahr 1974 zurück...

Pflichtlektüre

Tom Jones – LONG LOST SUITCASE

Im letzten Teil der Trilogie übertrifft sich der „Tiger“...

Guns N’ Roses: Die Gunners kommen nach Deutschland, Österreich und die Schweiz!

Jetzt ist es raus und offiziell: Guns N' Roses...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen