Judas Priest: Richie Faulkner spricht über KK Downing

-

Judas Priest: Richie Faulkner spricht über KK Downing

2011 hat KK Downing Judas Priest aufgrund Differenzen mit der Band und deren Management verlassen. Damals übernahm Richie Faulkner den Platz des Gitarristen. Seit seinem Ausstieg teilen beide Parteien immer wieder Seitenhiebe gegeneinander aus.

Richie Faulkner zufolge absolut unnötig, wie der Künstler zuletzt in Ryan Roxies Podcast “In The Trenches With Ryan Roxie” zu Protokoll gab: “Meiner Meinung nach ist diese Situation, die seit zehn Jahren zwischen ihm und der Band besteht, absolut unnötig. Eine Farce. Und ich verstehe nicht, warum es so sein muss. Mal abgesehen von der Musik sollten sie vielleicht einfach den Telefonhörer in die Hand nehmen und als Freunde miteinander sprechen, ein Bier unter Kumpel trinken. Versteht du? Scheißt doch mal kurz auf die Musik und seid einfach nur Freunde. Und was dann auch immer passieren mag, passiert. Sie waren 40 Jahre lang befreundet, sie haben vier Dekaden miteiander verlebt.”

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Creedence Clearwater Revival ›I Put A Spell On You‹

Happy Birthday John Fogerty! Das Mastermind von CCR wird heute 77 Jahre alt. Wenn man an Creedence Clearwater Revival denkt,...

Yes: Drummer Alan White verstorben

Alan White, Schlagzeuger von Yes, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte seine Frau in folgendem Statement...

Simon McBride: THE FIGHTER

Musterschüler in der „School Of Rock“ Gerade erst haben Deep Purple angekündigt, dass Gitarrist Simon McBride vorübergehend für ihren Stamm-klampfer...

Michael Schenker Group: UNIVERSAL

Eine gut geölte Maschine Michael Schenker befindet sich seit dem Michael-Schenker-Fest-Erstling RESURRECTION (2018) ohne Zweifel im zweiten Frühling seiner (Platten-)Karriere....

Def Leppard: DIAMOND STAR HALOS

Das funkelnde zwölfte Studioalbum zeigt die Truppe aus Sheffield kraftvoll wie eh und je Der Titel dieser siebten Platte des...

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Pflichtlektüre

Pontus Snibb – Große Liebe

Der Mann ist höchst aktiv, zum einen röhrt er...

Lindsey Buckingham – LINDSEY BUCKINGHAM

Solodebüt nach Fleetwood Mac LINDSEY BUCKINGHAM ist das erste Soloalbum...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen