Journey – DON’T STOP BELIEVIN’: EVERYMAN’S JOURNEY

-

Journey – DON’T STOP BELIEVIN’: EVERYMAN’S JOURNEY

dont-stop-posterTräume und Schäume.

Der Dokumentarfilmerin Ramona S. Diaz gelingt es trotz geringer finanzieller Mittel, mit DON’T STOP BELIEVIN’: EVERYMAN’S JOURNE eine eindrucksvolle Geschichte zu erzählen. Dabei handelt es sich um die doch schon etwas ältere Mär vom kleinen Fan und Coverband-Sänger, der es an die Position seines großen Vorbildes schafft und so in ein gemachtes ruhmreiches Rockstar-Bettchen steigen darf. Die große Stärke dieses Films ist der Stoff an sich, denn so bekannt das genannte Grundgerüst der Story sein mag, so hat sie bei Journey doch eine Besonderheit: Der unbekannte Junge heißt Arnel Pineda und lebt in ärmlichen Verhältnissen auf den Philippinen, bis er von Stargitarrist Neal Schon via Youtube entdeckt wird. Das macht diese Cinderella-Erzählung natürlich um eine ganze Schippe beeindruckender.

Leider fehlt es DON’T STOP BELIEVIN’: EVERY-MAN’S JOURNEY jedoch ein wenig an Tiefgang. Zwar bekommt der Journey-Fan großartige Einblicke in das Tourleben von Band und Pineda, jedoch wird wenig darauf eingegangen, dass es sich hier eben nicht um den perfekten Traum handeln kann. Denn irgendwie kann einem Pineda sogar leid tun. Er kommt aus einer fremden Welt und nun werden er und seine Stimme ausgepresst wie eine Zitrone. Dafür soll er aber bitte schön dankbar sein. Schließlich lebt er ja den Traum, nicht wahr?!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: George Thorogood ›Bad To The Bone‹

Wir gratulieren George Thorogood! Die amerikanische Blues-Rock-Legende feiert heute sein 74. Wiegenfest. Seine größten Erfolge feierte George Thorogood zwischen...

CLASSIC ROCK präsentiert: Nathaniel Rateliff & The Nightsweats live

Ist er solo unterwegs, lebt die Show vom eher folkigen Charakter der Stücke, dem zurückhaltenden Gitarrenspiel und dem Schmelz...

Sweet: Andy Scott über Steve Priests Extravaganz

Im großen Titelstory-Interview sprach Andy Scott, "last man standing" des Original-Line-Ups von Sweet, zweieinhalb Stunden über das Vermächtnis seiner...

Philip Sayce: THE WOLVES ARE COMING

Corona ist schuld: Der Guitar-Hero Philip mutiert zum Zappelphilip Freunde der E-Gitarre kennen die Helden der Szene. Sayce spielte nicht...

Vanessa Peters: FLYING ON INSTRUMENTS

Singer/Songwriterin mit eigener Note – und brillanten Lyrics Vanessa Peters ist eine Wandlerin zwischen den Welten. Das ist durchaus geografisch...

Modern English: 1 2 3 4

Urbesetzung mit neuem Schwung Man redet nicht zuerst über sie, wenn es um Post-Punk geht, aber man darf sie nicht...

Pflichtlektüre

Werkschau: The Doors

Die kalifornische Band wird oft auf den Sensationswert ihres...

Monolord – YOUR TIME TO SHINE

Gitarrengebirge Nein, keine Angst, Monolords YOUR TIME TO SHINE wurde...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen