Geheimes Projekt mit Paul McCartney und weiteren Künstlern

-

Geheimes Projekt mit Paul McCartney und weiteren Künstlern

- Advertisment -

Paul_McCartney_live_in_DublinAerosmith-Gitarrist Joe Perry deutet ein neues Projekt mit Künstlerkollegen an.

Offenbar scheint es Joe Perry nicht auszureichen, mit seiner Band Aerosmith zu touren und sowohl an einem neuen Soloalbum als auch an seinen Memoiren zu arbeiten. Wie sich nun herausstellt, traf er sich mit Sir Paul McCartney für gemeinsame Jam-Sessions im Studio. Auch Alice Cooper und Johnny Depp sollen mit von der Partie gewesen sein.

„Vor anderthalb Monaten habe ich für private Zwecke eine Aufnahmesession mit Paul McCartney gemacht. Davor hatte ich ihn ein- oder zweimal getroffen, um ‚Hallo‘ zu sagen. So trafen wir uns für sechs bis acht Stunden im Studio und nahmen auf. In seiner Gegenwart fühlt man sich, als würde man mit irgendeinem Typen aufnehmen. Sein Talent ist riesig! Alle sind gleichzeitig im Raum und es wird gespielt, bis wir ein gutes Take bekommen. Alice Cooper und Johnny Depp waren dabei. Wir drei sahen uns fassungslos an und dachten ‚Hey, wir sitzen hier mit Paul McCartney!‘. Wir haben uns mit offenen Mündern angestarrt wie kleine Kinder. Paul war sehr nett. Im Studio geht es mit ihm sehr professionell zu. Er hat es mit 72 immer noch drauf.“, berichtete Perry der Chicago Sun-Times.

Konkrete Informationen wollte er über dieses Treffen der Ikonen nicht preisgeben. „Es bleibt fürs Erste ein geheimes Projekt. Wenn die Zeit gekommen ist, wird es eine Ankündigung geben.“, sicherte er zu.

›Shakin‘ My Cage‹ aus Joe Perrys selbstbetiteltem Debüt-Soloalbum:

Joe Perry – Shaking My Cage – MyVideo

In unseren CLASSIC ROCK-Lebenslinien könnt ihr nachlesen, was Joe Perry über seine bisherigen Kollaborationen zu sagen hat.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Lainey Wilson: Mit dem Wohnwagen nach Nashville

Mit ihrem Majorlabeldebüt SAYIN’ WHAT I’M THINKIN’ geht für die Singer-/Songwriterin Lainey Wilson ein über Jahre gehegter Traum in...

Meilensteine: The Pretty Things mit EMOTIONS

18 April 1967: Auf der dritten LP EMOTIONS lenkt sich der Fokus von R’n’B auf Psychedelia. Prinzipiell durchliefen sämtliche Bands...

24/7 Diva Heaven: Sind sie zu rough, bist du zu soft

Im Duden wird die „Diva“ als Person beschrieben, die durch besondere Empfindlichkeit oder exzentrische Allüren auffällt. 24/7 Diva Heaven,...

Video der Woche: The Eagles mit ›Tequila Sunrise‹

Zum Jubiläum von DESPERADO hier ein Song der Eagles mit Cocktail-Assoziationen. Nachdem Don Henley und Glenn Frey auf dem...
- Werbung -

Top 10: Die „vantastischsten“ Acts der Musikgeschichte

Zum Start ins Wochenende hier eine kleine und thematisch stringente Playlist zum Nachhören und Schmunzeln. Heute mit den "vantastischsten"...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Für das durchwachsene Wochenende gibt es alles andere als durchwachsene Musik von Greta Van Fleet, den Entstehungsprozess von Tom...

Pflichtlektüre

Paul Weller: London, Royal Albert Hall

Grandioses Heimspiel in grandioser Halle. Der Gegensatz könnte kaum klaffender...

Joy – Under The Spell Of Joy

Eine echte Freude – zumindest für Psychonauten. Man muss schon...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen