Jethro Tull – STAND UP DELUXE EDITION

-

Jethro Tull – STAND UP DELUXE EDITION

Jethro-Tull-Stand-Up1Jethro Tulls meisterhafte Selbstfindung von 1969 in opulenter Deluxe Edition.

Morgenluft witterte Ian Anderson im Frühjahr des Jahres 1969. Denn erstens: War er doch endlich seinen härtesten Widersacher bei Jethro Tull, Gitarrist Mick Abrahams, los. Zweitens: Suchte nach wenigen Wochen Abrahams Ersatz Tony Iommi ebenfalls wieder das Weite, um zu Black Sabbath zurück zu kehren. Und drittens: Fand sich adäquater Ersatz in Person von Martin „Lancelot“ Barre, der ein Leben lang seinem Herrn und Meister Anderson treu ergeben bleiben sollte.

Unter derart positiven Vorzeichen entstand im April in den Londoner Morgan Studios Jethro Tulls früher Meilenstein STAND UP mit einer gewagten Mixtur aus Folk, Rock, Blues und Klassik. Progressiv rockten ›A New Day Yesterday‹ und ›Nothing Is Easy‹. Exzentrisch auf Folk-Pfaden wandelten ›Fat Man‹ und ›Look Into The Sun‹. Zum Herzstück des Albums aber entwickelte sich eine Bearbeitung von Johann Sebastian Bachs ›Bourrée In E-Moll‹ – ein eruptiver Querflötenausbruch in variablen Takten, der signifikant den damaligen Zeitgeist widerspiegelte, sich aber auch zur zeitlosen Hymne entwickelte.

Für die Jubiläums-Ausgabe mit zwei CDs und einer DVD wurden zahllose Archivschätze zutage gefördert: Single-A-&-B-Seiten wie ›Living In The Past‹ und ›Sweet Dream‹, ein rarer Mono-Mix, diverse BBC-Sessions von 1969, zwei US-Radio-Spots sowie ein kompletter Konzertmitschnitt von 1970 aus der New Yorker Carnegie Hall im DTS Surround Mix.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Bruce Dickinson: THE MANDRAKE PROJECT "THE MANDRAKE PROJECT ist das siebte Soloalbum von Bruce Dickinson und erscheint 19 Jahre und...

CLASSIC ROCK präsentiert: Sweet live!

Nach dem großen Andrang auf ihre Abschiedsshows im Jahr 2023 und dem großen Erfolg ihresletzten Albums ISOLATION BOULEVARD beschlossen...

Walter Trout: BROKEN

Zwischen Wut und Besänftigung Rockig und trotzig gibt sich der 72-jährige Walter Trout, wenn er in Metaphern seine Sicht auf...

Jesper Lindell: BEFORE THE SUN

Früher mag die Herkunft eines Acts eine große Rolle gespielt haben. Heute, im Zeitalter der Globalisierung, der umfassenden Verfügbarkeit...

Albert Hammond: BODY OF WORK

Harmonische Raffinesse und poetische Kraft Zunächst einmal gebührt dem 79-jährigen Sänger und legendären Songwriter ein Lob dafür, dass er nicht...

The Bevis Frond: FOCUS ON NATURE

Der Indie-Maestro fürchtet um die Zukunft Einst angetreten, um die Byrds und Jimi Hendrix mit Britishness zu kombinieren, haben sich...

Pflichtlektüre

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

An diesem Freitag stehen die neuen Alben von Spidergawd,...

Guns N’ Roses: Neuauflage von USE YOUR ILLUSION I+II

Am 11. November erscheint eine Neuauflage der berühmten Zwillingsalben...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen