Akustische Kostprobe aus neuem Album “CLAIM”

-

Akustische Kostprobe aus neuem Album “CLAIM”

- Advertisment -

munkAm kommenden Freitag, den 06. März, erscheint das aktuelle Album von Jesper Munk. In einem neuen Clip zeigt der 22-jährige Münchner schon einmal einen akustischen Ausschnitt aus dem neuen Song ›The Parched Well‹.

Für sein zweites Studiowerk arbeitete Jesper Munk mit so unterschiedlichen Produzenten wie Mocky (Feist, Jamie Lidell), Jon Spencer (Jon Spencer Blues Explosion, Heavy Trash, Pussy Galore) und Sepalot (Blumentopf). So entstanden 14 Songs, die von Rock über Soul bis natürlich den Blues reichen.

Munk bezeichnet den Stil auf CLAIM als “den bittersüßen Konflikt zwischen traditionellen Werten und dem unvermeidlichen Bruch mit Konventionen”.

Tracklist:
1. Courage For Love
2. Morning Coffee
3. Shakespeare & Heartbreak
4. Y’a Don’t Have To Say Goodbye
5. Soldiers Of Words
6. Clean
7. White Picket Fence
8. 101 Proof
9. Reeperbahn
10. Guilty
11. The Parched Well
12. Smalltalk Gentlemen
13. Cold Waters
14. It Takes Two

Seht hier Munks akustische Kostprobe:

Vorheriger ArtikelAb heute im Plattenladen
Nächster ArtikelPlattensammler: Bela B

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Sting: “Ich habe meinen Optimismus nicht verloren”

THE BRIDGE ist im allerbesten Sinn ein klassisches Sting-Album. Die Melodien funkeln,die Worte sind klug gewählt, von stillen, akustischen...

Pink Floyd: Die Entstehung von ATOM HEART MOTHER

Sie hatten keine Ahnung, wohin ihre Reise ging oder was sie tun wollten, und sie arbeiteten zum ersten Mal...

Takida: Tourverschiebung

Der Name Takida ist tatsächlich der Figur Gohei Takeda aus dem Manga-Comic „Ginga Nagereboshi Gin“ entlehnt. Die dazugehörige Band...

Rückblende: Thin Lizzy: ›The Boys Are Back In Town‹

Ohne ihren Manager und dessen Gespür für einen guten Song sowie einige amerikanische DJs, die darauf ansprangen, hätte sich...
- Werbung -

Gamechangers: Alben, die veränderten, wie wir Gitarre spielen Teil 4/7

Black SabbathPARANOID (1970) Man kann nicht wirklich über Tony Iommis Einfluss auf die Metal-Gitarre reden, ohne seine fehlenden Fingerkuppen zu...

Neil Young: Will kompletten Katalog von Spotify löschen

Neil Young möchte umgehend seinen gesamten Musikkatalog von der Plattform Spotify löschen. In einem offenen Brief an sein Management...

Pflichtlektüre

AndersonPonty Band: Videopremiere zu ›Wonderous Stories‹

Die AndersonPonty Band präsentiert einen Live-Clip zu ihrer Version...

Ben Miller Band – ANY WAY, SHAPE OR FORM

Handgemachter Roots-Sound mit etwas anderen Mitteln – empfohlen von...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen