Jeff Beck: So reagiert die Rockwelt auf seinen Tod

-

Jeff Beck: So reagiert die Rockwelt auf seinen Tod

Am 10. Januar verstarb der großartige Jeff Beck im Alter von 78 Jahren. Er zählte zu den einzigartigsten britischen Gitarristen und prägte mit seiner Spielweise bei den Yardbirds, seiner Jeff Beck Group und zahlreichen Solo- und Kollaborationsprojekten eine Reihe an nachfolgenden Gitarrenhelden. Wir haben einige Reaktionen der Rockwelt auf den Tod eines überlebensgroßen Musikers festgehalten:

Rolling-Stones-Mann Mick Jagger schrieb: “Mit dem Tod von Jeff Beck haben wir einen wundervollen Mann und einen der besten Gitarristen der Welt verloren. Wir alle werden ihn sehr vermissen.”

Ozzy Osbourne schrieb auf Twitter: “Ich kann gar nicht sagen, wie traurig mich die Nachricht von Jeff Becks Tod macht. Was für ein schrecklicher Verlust für seine Familie, Freunde und seine vielen Fans. Es war so eine Ehre, ihn gekannt zu haben. Und eine unglaublich Ehre, dass er auf meinem jüngsten Album PATIENT NUMBER 9 spielte. Lang lebe Jeff Beck!”

Gene Simmons von Kiss twitterte: “Herzzereißende Nachrichten: der große Jeff Beck ist traurigerweise verstorben. Niemand spielte Gitarre wie Jeff. Bitte führt euch die ersten beiden Alben der Jeff Beck Group zu Gemüte und erfahrt wahre Größe. RIP.”

Paul Stanley von Kiss schrieb bei Twitter: “WOW. Was für eine schreckliche Nachricht. Jeff Beck, einer der größten Gitarrenmeister, ist gestorben. Seit The Yardbirds und The Jeff Beck Group ebnete er einen Weg, dem niemand so leicht folgen konnte. Spiele in Ewigkeit!”

Jennifer Batten sagte einmal über Jeff Beck: „Er hört sich sehr abgehobene Sachen an, etwa Ornette Coleman oder irgendwelchen durchgeknallten Jazz, aber ich war auch schon bei ihm, wenn die Spice Girls im Fernsehen liefen, und das sah er sich dann an. Er ist einer dieser Typen, die den Kern aus allem rauspicken können, was sie hören“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Bai Kamara Jr. & The Voodoo Sniffers: Neue Single ›Good, Good Man‹

Am 3. März veröffentlicht Bai Kamara Jr., Sohn des ehemaligen Botschafters Sierra Leones in Brüssel, mit TRAVELING MEDICINE MAN...

Hong Faux: Neue Single ›Starkiller‹

Am 24. Februar erscheint DESOLATION YEARS, das lang erwartete neue Album von Hong Faux. Heute gibt es die Singleauskopplung...

Thundermother: Neues Line-Up

Das Line-Up-Karussell um Gründungsmitglied Filippa Nässil hat sich bei Thundermother wieder einmal komplett gedreht. Wie die Bandmitglieder der schwedischen...

Alberta Cross: Neue Single ›Between You And Me‹

Am 31. März erscheint ein neues Album namens SINKING SHIPS von Alberta Cross, eine neue Single mit dem Titel...

Rückblende: The Kinks – ›Dead End Street‹

Für damalige Verhältnisse ungewöhnlich ungeschönte Gesellschaftskritik, wurde dieses Stück, das die Kinks noch mal „richtig“ machten, nachdem der Produzent...

Meilensteine: The Midnight Special geht los

02.02.1973: Die Musik-Show „The Midnight Special“ startet beim US-Sender NBC Recht reichhaltig gestaltete sich der Anteil an Popkultur im US-Fernsehen...

Pflichtlektüre

Neuerscheinungen: Ab heute im Plattenladen

Das lange Wochenende steht vor der Tür und ihr...

Schweden Report

EINE REISE DURCH DIE SCHWEDISCHE ROCKSZENE WHERE THE ACTION IS! In...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen