In Memoriam: Frankie Banali

-

In Memoriam: Frankie Banali

14. November 1951–20. August 2020

Der in New York City geborene Drummer erspielte sich ab 1982 seine größten Erfolge bei Quiet Riot und war an deren Durchbruchsalbum METAL HEALTH von 1983 beteiligt. Er ist das einzige Mitglied, das auf allen Longplayern der Band vertreten ist. Neben dem Job als Schlagzeuger übernahm Banali bei Quiet Riot vorübergehend auch den als Manager.

Auch anderen Bands und Künstlern wie W.A.S.P., Billy Idol und Glenn Hughes verlieh er seinen Groove. Hughes über die Nachricht von Frankies Tod: „Ich bin so dermaßen traurig, dass mein Bruder Frankie Banali vergangene Nacht verstorben ist. Frankie spielte auf dem HUGHES: THRALL-Album. Niemand war loyaler, ehrwürdiger, mutiger und hingebungsvoller als Frankie“.

2019 wurde bei Banali Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert. Vor etwa zwei Monaten musste der Musiker in die Notaufnahme eingeliefert werden, was er noch auf seinen Social-Media-Kanälen postete. Nach über 21 Runden Chemotherapie und mehreren Schlaganfällen ist Banali nun im Alter von 68 Jahren in Los Angeles verstorben.

Seine Witwe Regina Banali teilte via Twitter mit: „Er lieferte sich bis zum Ende einen inspirierend tapferen, 16 Monate währenden Kampf und spielte so lange live, wie er konnte. […] Er verlor den Kampf schließlich am 20. August um 19:18 Uhr […], umgeben von seiner Frau und seiner Tochter“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: George Thorogood ›Bad To The Bone‹

Wir gratulieren George Thorogood! Die amerikanische Blues-Rock-Legende feiert heute sein 74. Wiegenfest. Seine größten Erfolge feierte George Thorogood zwischen...

CLASSIC ROCK präsentiert: Nathaniel Rateliff & The Nightsweats live

Ist er solo unterwegs, lebt die Show vom eher folkigen Charakter der Stücke, dem zurückhaltenden Gitarrenspiel und dem Schmelz...

Sweet: Andy Scott über Steve Priests Extravaganz

Im großen Titelstory-Interview sprach Andy Scott, "last man standing" des Original-Line-Ups von Sweet, zweieinhalb Stunden über das Vermächtnis seiner...

Philip Sayce: THE WOLVES ARE COMING

Corona ist schuld: Der Guitar-Hero Philip mutiert zum Zappelphilip Freunde der E-Gitarre kennen die Helden der Szene. Sayce spielte nicht...

Vanessa Peters: FLYING ON INSTRUMENTS

Singer/Songwriterin mit eigener Note – und brillanten Lyrics Vanessa Peters ist eine Wandlerin zwischen den Welten. Das ist durchaus geografisch...

Modern English: 1 2 3 4

Urbesetzung mit neuem Schwung Man redet nicht zuerst über sie, wenn es um Post-Punk geht, aber man darf sie nicht...

Pflichtlektüre

Judas Priest: Liveclip zu ›The Hellion/Electric Eye‹ veröffentlicht

Der nächste Vorbote von Judas Priests kommender Wacken-DVD "Battle...

Go Go Berlin – NEW GOLD

Tradition verpflichtet. Die Liste skandinavischer Rockbands mit internationalem Anspruch (und...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen