In Memoriam: Frankie Banali

-

In Memoriam: Frankie Banali

14. November 1951–20. August 2020

Der in New York City geborene Drummer erspielte sich ab 1982 seine größten Erfolge bei Quiet Riot und war an deren Durchbruchsalbum METAL HEALTH von 1983 beteiligt. Er ist das einzige Mitglied, das auf allen Longplayern der Band vertreten ist. Neben dem Job als Schlagzeuger übernahm Banali bei Quiet Riot vorübergehend auch den als Manager.

Auch anderen Bands und Künstlern wie W.A.S.P., Billy Idol und Glenn Hughes verlieh er seinen Groove. Hughes über die Nachricht von Frankies Tod: „Ich bin so dermaßen traurig, dass mein Bruder Frankie Banali vergangene Nacht verstorben ist. Frankie spielte auf dem HUGHES: THRALL-Album. Niemand war loyaler, ehrwürdiger, mutiger und hingebungsvoller als Frankie“.

2019 wurde bei Banali Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert. Vor etwa zwei Monaten musste der Musiker in die Notaufnahme eingeliefert werden, was er noch auf seinen Social-Media-Kanälen postete. Nach über 21 Runden Chemotherapie und mehreren Schlaganfällen ist Banali nun im Alter von 68 Jahren in Los Angeles verstorben.

Seine Witwe Regina Banali teilte via Twitter mit: „Er lieferte sich bis zum Ende einen inspirierend tapferen, 16 Monate währenden Kampf und spielte so lange live, wie er konnte. […] Er verlor den Kampf schließlich am 20. August um 19:18 Uhr […], umgeben von seiner Frau und seiner Tochter“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazin

Titelstory: Pink Floyd - die Reise zur dunklen Seite Anfang 1972 spielten Pink Floyd mit Ideen für ihre nächste Platte,...

Ian Anderson: Die Gefahr der dünnen Ideologie

Im aktuellen Interview mit CLASSIC ROCK sprach Ian Anderson,der britische Gentleman, über das erste Jethro-Tull-Album seit zwei Dekaden, seine...

Jimmy Hall: Neue Single ›Jumpin’ For Joy‹ vom kommenden Album

Am 16. September veröffentlicht Jimmy Hall nach fast 15 Jahren Pause sein neues Studioalbum READY NOW. Auf der Platte...

Wacken: So sah es 2022 am Festival aus

Unser Fotograf Markus Werner war auf Wacken und hat einige Eindrücke des legendären Metalspektakels für euch festgehalten. Hier findet...

Ozzy Osbourne: Gemeinsamer Auftritt mit Tony Iommi

Nachdem Tony Iommi und Ozzy Osbourne erst auf Ozzys neuer Platte PATIENT NUMBER 9 zusammenarbeiteten, traten die beiden ehemaligen...

Wacken: So sah es 2022 auf dem Festival aus

Nach zweijähriger Corona-Pause durfte vergangenes Wochenende endlich wieder das legendäre Wacken Festival in Norddeutschland stattfinden. Unser Fotograf Markus Werner...

Pflichtlektüre

Trailer zu Doku über die heimlichen Helden der Rockmusik

Kommendes Jahr erscheint eine Dokumentation mit dem Titel "Hired...

Plattensammler: Spike (The Quireboys) verrät seine Lieblingsalben

Spike von den Quireboys ist ein wandelndes Geschichtsbuch mit...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen