In Memoriam: Brad Delp (Boston)

-

In Memoriam: Brad Delp (Boston)

Heute im Jahr 2007 ist Brad Delp gestorben. Mit seiner außergewöhnlichen Stimme hat der Frontmann den unverwechselbaren Sound von Boston geprägt. Mitte der 70er Jahre gründete er zusammen mit Tom Scholz, Jim Masdea und Barry Goudreau jene Band, die mit ihrem Debüt BOSTON von 1976 und dem darauf befindlichen Überhit ›More Than A Feeling‹ schnell in die Star-Liga aufstieg. Nach APPETITE FOR DESTRUCTION ist BOSTON bis heute eines der meistverkauften Debütalben der Rockgeschichte.

2006 bestritt Brad Delp seinen letzten Auftritt mit Boston. Am 9. März 2007 wurde er tot im Badezimmer seines Hauses in Atkinson, New Hampshire aufgefunden. Er hatte sich absichtlich eine Kohlenmonoxidvergiftung zugezogen. In einer Abschiedsnotiz schrieb Delp “Mr. Brad Delp. Ich bin eine einsame Seele“ und „Ich übernehme die volle und alleinige Verantwortung für meine gegenwärtige Situation. Ich habe meine Sehnsucht zu leben verloren.” Im selben Jahr organisierte Tom Scholz das Benefizkonzert „Come Together: A Tribute To Brad Delp“ in Gedenken an seinen Bandkollegen. R.I.P., Brad Delp.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Elton John und Bernie Taupin: ›Tiny Dancer‹

Bernie Taupin wird heute 72 Jahre alt! Bestens bekannt ist der Songwriter durch seine Symbiose mit Sänger Elton John. Zusammen...

Video der Woche: David Bowie ›Let’s Dance‹

Unser Video der Woche widmen wir dieses Mal David Bowies Hit ›Let's Dance‹, der am 21. Mai 1983 die...

High Fidelity: Neue Single ›Sunset Situations‹

Die Folk-Rocker von High Fidelity haben eine neue Single am Start. ›Sunset Situations‹ heißt das gute Stück, das begleitet...

Mother Mersy: FROM ABOVE

Bildreicher, emotionsgeladener OldSchool-Stoff mit eigener Note Retro-, Vintage- oder, äh, Classic Rock – wie immer man die sympathisch-rückwärtsgewandte Musik, die...

Craig Finn: A LEGACY OF RENTALS

Erinnerungen Die Grenze zwischen Singen und Reden, was auf dem Album intensiv praktiziert wird, ist auf dem sechsten Solowerk des...

Anvil: IMPACT IS IMMINENT

Wertarbeit mit dem Amboss Diese unermüdlichen Kanadier ziehen seit 1978 ihre Runden. Dabei ist es bei Anvil ähnlich wie bei...

Pflichtlektüre

The Picturebooks – THE HANDS OF TIME

Verwegen bis zum Anschlag. „Staub an den Sporen“ – ein...

Joanne Shaw Taylor

Zwischen Joplin und Hendrix. Die junge Britin Joanne Shaw Taylor...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen