Hanspeter Künzler – 50 YEARS: THE ROLLING STONES – VIEWS FROM THE INSIDE, VIEWS FROM THE OUTSIDE (PART 1)

-

Hanspeter Künzler – 50 YEARS: THE ROLLING STONES – VIEWS FROM THE INSIDE, VIEWS FROM THE OUTSIDE (PART 1)

- Advertisment -

Stones E-bookDie Geschichte der Stones als wuchtiges Paket.

Von Ebooks kann man halten, was man will. Die einen freuen sich, nun im kompakten Taschenformat ihre Schmökersammlung mit sich herumzutragen, die anderen wollen immer noch das Papier an den Fingern spüren. Doch man kann sich vielen Entwicklungen auch nicht ewig entziehen und so hält das Ebook auch immer mehr Einzug in die Welt der Musikbücher. Mit 50 YEARS: THE ROLLING STONES – VIEWS FROM THE INSIDE, VIEWS FROM THE OUTSIDE erscheint nun die 50-jährige Geschichte der Rolling Stones in zwei jeweils 1000-seitigen Teilen. Nun gab es den Startschuss zu Teil 1.

Und man muss sagen: respekt! Denn in Printversion wäre dieses Buch sicherlich zum einen ein extrem wuchtiges und zum anderen auch sehr teures Werk geworden. So ist die Sammlung von Interviews aus 50 Jahren Bandgeschichte und über 150 Bildern erschwinglich und transporatbel. Teil 1 befasst sich mit den Stones in den Sechziger, Siebziger und Achtziger Jahren. Dabei erfährt man nicht nur viel Interessantes von der Band selbst, sondern auch von der Entwicklung der Musikszene, der Presseberichterstattung und der Gesellschaft. Einziges Manko: Das Ebook ist bis dato nur auf englisch erhältlich. Doch wen diese Sprachbarriere nicht stört, findet hier eine informative und liebevoll zusammengestellte Stone-Historie.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Titelstory: The Beatles – “Die beste Band aller Zeiten”

Mit Superlativen ist es ja so eine Sache, doch dieses Zitat stammt von Lemmy Kilmister. Und wer sind wir,...

Nathaniel Rateliff & The Night Sweats: Zukunft ungewiss

Nach einem Soloausflug ist Soulrock-Songwriter Nathaniel Rateliff zurück bei den Night Sweats. Auf dem neuen Album THE FUTURE zeigt...

Rückblende: Jimi Hendrix mit ›Dolly Dagger‹

Wie der berühmteste Uhrturm in London und Jimis Hauptgroupie seinen letzten großen Song inspirierten. Frühmorgens an einem Tag im August...

Video der Woche: Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹

Am 27.11.1986 erreichten Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹ die Pole Position der US-Single-Charts - ihr...
- Werbung -

Jason Isbell & The 400 Unit: GEORGIA BLUE

Georgia ist blau, Trump aus dem Weißen Haus und Jason Isbell & Co. aus dem Häuschen: politisch aufgeladeneAmericana Die Country-Szene...

Monster Truck: Kritik für fragwürdige Kollaboration mit Kid Rock

Kid Rock hat sich den Monster-Truck-Song ›Don't Tell Me How To Live‹ vorgeknöpft und eine eher fragwürdige Version daraus...

Pflichtlektüre

Deep Purple: Superstars im sympathischen Video-Interview

In diesem Video stellten sich alle Mitglieder von Deep...

Courtney Barnett – TELL ME HOW YOU REALLY FEEL

Tal der Tränen. „You know it’s okay to have a...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen