Guns N’ Roses: Diese Vorbands haben die Gunners in Deutschland dabei

-

Guns N’ Roses: Diese Vorbands haben die Gunners in Deutschland dabei

Lange wurde spekuliert, jetzt sind die beiden Vorbands von Guns N’ Roses in Deutschland bekannt.

Für das Konzert in München wurden jetzt zwei sehr unterschiedliche Acts offiziell angekündigt. So sollen am 13. Juni vor den Gunners Ex-Motörhead-Gitarrist Phil Campbell (vermutlich mit seiner Band Phil Campbell And The Bastard Sons) sowie das englisch-amerikanische Indie-Rock-Duo The Kills auf der Bühne im Olympiastadion stehen.

Am 22. Juni in Hannover werden dann neben Campbell die britischen Satansbraten Killing Joke an Stelle der Kills auf dem Programm stehen.

Phil Campbell And The Bastard Sons:

Alle Vorbands der Guns N‘ Roses NOT IN THIS LIFETIME TOUR 2017 in Europa:
27.05. Dublin – mit Royal Blood, Mark Lanegan, Otherkin
30.05. Bilbao – mit Mark Lanegan, Tyler Bryant
02.06. Lissabon – mit Mark Lanegan, Tyler Bryant
04.06. Madrid – mit Mark Lanegan, Tyler Bryant
07.06. Zürich – mit The Darkness, Phil Campbell & The Bastard Sons
10.06. Imola – mit The Darkness, Phil Campbell & The Bastard Sons
13.06. München – mit The Kills, Phil Campbell & The Bastard Sons
16.06. London – mit The Kills, Tyler Bryant
17.06. London – mit The Kills, Tyler Bryant
20.06. Gdansk – mit Killing Joke, Virgin
22.06. Hannover – mit Killing Joke, Phil Campbell & The Bastard Sons
24.06. Werchter – mit The Pretenders, Wolfmother, Channel Zero, Fleddy Melcully
27.06. Kopenhagen – mit Biffy Clyro, Backyard Babies
29.06. Stockholm – mit The Darkness, Backyard Babies
01.07. Hämeenlinna – mit The Darkness, Michael Monroe
04.07. Prag – mit Biffy Clyro
07.07. Paris – mit Biffy Clyro, Tyler Bryant
10.07. Wien – mit Wolfmother, Tyler Bryant
12.07. Nijmegen – mit Biffy Clyro, Tyler Bryant
15.07. Tel Aviv – mit Tyler Bryant

The Kills:

Dieses Plakat veröffentlichten Guns N’ Roses auf ihrer Facebook-Seite:
guns n roses hannover

Besonders die Ankündigung des Veranstalters in München traf bislang nicht nur auf Begeisterung der Gunners-Fans, die sich einen Support ähnlichen Kalibers wie den der Vorbands in anderen Ländern gewünscht hätten. So waren beispielsweise Wolfmother in Australien, Lenny Kravitz und Alice In Chains in den USA oder Baby Metal in Japan auf der “Not In This Lifetime”-Tour dabei.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Ace Frehley: Neue Single ›Cherry Medicine‹

Bevor er morgen, am 23. Februar, sein neues Studioalbum 10.000 VOLTS veröffentlicht, haut Ace Frehley heute noch eine neue...

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Zeitzeichen: Judas Priest SIN AFTER SIN

Im Jahr 1977 touren Judas Priest im Vorprogramm von REO Speedwagon durch Amerika. „Für mich war das etwas ganz...

The Sonic Brewery: Eher Rival Sons als Daniel Küblböck oder Ozzy

Die Niederbayern The Sonic Brewery melden sich am Tag nach ihrem Konzert im heimischen Eggenfelden anlässlich der Veröffentlichung von...

Russ Ballard: „Mein Feuer brennt noch immer”

Er zählt zu den großen Songwritern unserer Zeit, seine Hits hat jeder im Ohr. Im Frühjahr 2024 präsentiert Russ...

Gitarrenheldin: Poison Ivy

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias...

Pflichtlektüre

Videopremiere: Romano Nervoso mit ›Covid Christmas‹

Die meisten Weihnachtssongs gehen gar nicht. Hier eine Ausnahme...

Live: Amplifier

München, Feierwerk Allgegenwärtige Oktopusse und progressives Entertainment. Für einen Montagabend werden...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen